Fandom

Drachen Wiki

Wawel-Drache

1.114Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare6 Teilen
SMOK.jpg

Ein Holzstich, der den Waweldrachen und seine Beute zeigt.

Der Wawel-Drache (pol. Smok Wawelski) in Drache, möglicherweise ein Lindwurm, Knucker oder europäischer Drache, der unter dem Wawelhügel in Krakau (Polen) hauste. Häufig wird er einfach nur Smok genannt, was polnisch für Drache ist.

LegendeBearbeiten

Es gibt zwei verschiedene Legenden über den Waweldrachen:

Die eine besagt das der Drache, schon vor der Stadtgründung von Krakau im Wawelhügel lebte, und von den Menschen wöchentlich eine Schutzgebühr aus Schafen, Rindern und Jungfrauen forderte, die er dann fraß. Der Stadtgründer und König Krak wollte aber nicht das sein Volk weiter litt und versprach demjenigen der den Drachen töten würde seine Tochter als Frau. Da die Tochter sehr schön war, versuchten viele junge Männer den Drachen umzubringen. Doch der Drache war sehr viel stärker und tötete seine Widersacher mit seinem Feueratem. Da erdachte sich ein Schuster eine List. Er füllte ein totes Lamm mit Schwefel und legte es zu den anderen wöchentlichen Abgaben. Nach dem Essen bekam  der Drache vom Schwefel fürchterlichen Durst. Er trak so
SmokWawelski.jpg

Die Statue des Wawel-Dachen

viel Wasser aus der Weichsel, das er davon platzte.

Die andere Legende ist älter und nicht so populär. Sie besagt das der Drache erst später nach Krakau kam. Er forderte eine wöchentliche Abgabe von Rindern. Wenn er sie nicht bekam fraß er Einwohner. Der König schickte seine beiden Söhne den Drachen zu töten, doch im Kampf konnten sie ihn nicht besiegen. Deswegen füllten sie eine Rinderleber mit Schwefel und gaben sie ihm zu fressen. Der Drache bekamm Bauchschmerzen davon und diese Schwäche nutzten die Brüder aus und erwürgten den Drachen. Dann stritten sich die Brüder, wer nun den Drachen getötet hatte, und einer von ihnen tötete den anderen im Streit. Zurück auf der Burg, erklärte er seinem Vater, dass der Drache seinen Bruder getötet hatte. Doch der König bekamm Wind von der Sache und verbannte seinen Sohn aus der Stadt.

HeuteBearbeiten

Die Polen sind sehr stolz auf ihren Drachen. Sie haben 1972 eine Statue vom Smok Wawelski aufgestellt.
Drachenknochen.png

Die Drachenknochen

Sie ist aus Bronze, und wurde von dem Künstler Bronisław Chromy angefertigt. Sie steht am Ausgang der Wawelhöhle. Die Statue speit alle drei Minuten Feuer. Früher hatte sie auch Feuer gespien wenn man eine SMS mit SMOK an die 7168 sendete. Die Drachenhöhle ist zum Touristenziel geworden. Sie ist 270 Meter lang, wovon 81 Meter für die Öffentlichkeit zugänglich sind. und man geht erst 135 Stufen in die Tiefe. Im Winter ist die Drachenhöhle geschlossen. Am Eingang der Kathedrale von Krakau hängen drei Knochen, welche angeblich vom Smok stammen (Anderen Versionen nach sind es die Knochen eines Riesen). Angeblich der Schädel, der Oberschenkel und eine Rippe. Tatsächlich aber handelt es sich bei der angeblichen "Rippe" um den Kiefer eines Wals, der Schädel stammt vermutlich von einem (Woll)nashorn und der Oberschenkel ist der eines Mammuts. Auch als Comicfigur ist  der Drache schon aufgetreten (Als "The Beast of Krokow" in der achten Ausgabe des Comics "Nextwave" von Marvel). Außerdem wurde ein 2012 entdeckter Archosaurier Smok wawelski genannt.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki