Wikia

Drachen Wiki

Uria, Herr der reißenden Flammen

Kommentare0
567Seiten in
diesem Wiki
Uria, Herr der reißenden Flammen

Uria, Herr der reißenden Flammen

Uria ist ein drachenartiges Monster in Yu-Gi-Oh GX. Er gehört mit Raviel, dem Herr der Phantome und mit Hamon, dem Herrn des Tosenden Donners zu den sogenannten Heiligen Ungeheuern, die in Yu-Gi-Oh GX eine zentrale Rolle spielen.

Uria ist ein Monster von Attribut "Feuer", mit dem Typ "Pyro". Er hat, wie auch Slifer 10 Sterne und 0 Angriffs- (ATK) sowie 0 Verteidigungspunkte (DEF). Allerdings ist diese Karte ganz normal ausspielbar und nicht ganz so streng limitiert.

AussehenBearbeiten

Uria, der Herr der reißenden Flamme ähnelt in vielen Punkten dem Göttlichen Drachen Slifer. Urias Design gilt deswegen in bestimmten Kreisen als einfallslos.                                

Uria ähnelt einem langen, roten Chinesischem Lung. Wie Slifer hat auch Uria zwei Mäuler, die allerdings ineinander liegen, nicht wie bei Slifer übereinender. Wie ein Wyvern hat er nur zwei paar Beine und zwei Flügel. An den Flügeln hat er große Krallen, fast wie Hände. Auf dem Kopf trägt er so etwas wie einen Helm in den ein blauer Stein umrundet von gelben Linien eingefasst ist. Er hat, wie auch sein "großer Bruder" Slifer, einen zweireihigen Kamm auf dem Rücken. Im Gegensatz zu Slifers zeigen die Enden der Zacken hier aber in Richtung Kopf.
The Sacred Beast Uria Lord Of Searing Flames00:46

The Sacred Beast Uria Lord Of Searing Flames

EffektBearbeiten

Kann nicht als Normalbeschwörung beschworen oder gesetzt werden. Muss als Spezialbeschwörung (von deiner Hand) beschworen werden, indem du 3 offene Fallenkarten, die du kontrollierst, auf den Friedhof legst, und kann nicht auf andere Art als Spezialbeschwörung beschworen werden. Diese Karte erhält 1000 ATK für jede Permanente Fallenkarte in deinem Friedhof. Einmal pro Spielzug: Du kannst 1 gesetzte Zauber-/Fallenkarte wählen, die dein Gegner kontrolliert; zerstöre das gewählte Ziel. Zauber- und Fallenkarten können nicht in Reaktion auf die Aktivierung dieses Effekts aktiviert werden.

Im AnimeBearbeiten

Auch im Anime ist Uria eines der Heiligen Ungeheuer. Die Karte war, gemeinsam mit den anderen Ungeheuerkarten, unter der Schule des Hauptcharakter Jaden Yuki verborgen, da sie extrem mächtig ist. Eine finstere Organisation, die sich die Schattenreiter nennt, versucht zu Beginn der Serie, die Karte zu stehlen. Natürlich wird dieser finstere Plan verhindert und die Karte wird wieder an einem geheimen Ort verborgen.

Im Sammelkartenspiel Bearbeiten

Uria wurde erstmals in der Boosterserie "Shadow of Infinity" veröffentlicht. Vor kurzem erst ist es mit den Anderen Heiligen Ungeheuern in der  2. Legendary Collection "The Duel Academy Years" erschienen. Dies ist eine weitere parallele zu Slifer, der ja, was sicherlich bekannt ist, auch in einer Legendary Collection erscheinen ist.

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki