FANDOM


Dieser Artikel ist ein Stub. Du kannst Drachen Wiki helfen, indem du ihn erweiterst.
Löwendrache

Löwendrache

Ušumgallu war ein Dämon der sumerischen und akkadischen Mythologie. Er erschien als geflügelter, vierbeiniger Löwendrache und war eine der drei gehörnten Schlangen der akkadischen Mythologie, neben Mušmaḫḫū und Bašmu. Der Name lässt sich als "Drache" oder "Großer Drache" übersetzen, aber auch als "Giftschlange" oder "Raubtier". Nach der Enûma Eliš sind die Löwendrachen Kinder Tiamats.

Der Gott Nabû ist bekannt als "Der, der den Löwendrachen zertritt". Der oberste Gott Marduk trägt den Titel "Ušumgallu-Drache der großen Himmel".

Die Löwendrachen der mesopotamischen Kunst erinnern oft an Greifen, haben aber einen Löwenkopf und teilweise auch dessen Vorderbeine, wodurch sie zum Teil wie geflügelte Löwen aussehen.

In der PopulärkulturBearbeiten

  • The Vomit of the Three Serpents (Ušumgallu, Bašmu, Mušmaḫḫū) (dt. Das Erbrochene der drei Schlangen (Ušumgallu, Bašmu, Mušmaḫḫū)) ist ein Lied der Band Triumvir Foul.

QuellenBearbeiten