Fandom

Drachen Wiki

Trikephalo

1.113Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Teilen
Trikephalo Traumwelt.png
Trikephalo ist ein dreiköpfiges Drache/Unlicht-POKéMON, aus der fünften Generation. Seine Spezies ist "Brutal", und es ist für seine hohe Aggressivität bekannt.

Allgemeines Bearbeiten

Trikephalo sind 1,8m groß und wiegen 160kg. Sie entwickeln sich aus Duodino (Lv. 64) und somit am spätesten von allen Pokemon. Sie haben die Nummer #141 im Einall Pokèdex und die Nummer #635 im National-Dex. Die einzige Fähigkeit die Trikephalo hat ist "Schwebe", welche das Pokèmon gegen Angriffe von Typ "Boden" schützt. Während Trikephalo blau, schwarz und rot sind, sind schillernde Trikephalo grün mit lilafarbenen Markierungen.

VerhaltenBearbeiten

Es fliegt umher und greift alles und jeden an. Während die Köpfe seiner Vorentwicklung Duodino gleichgestellt sind, besitzt Trikephalo nur ein Gehirn, während die beiden kleineren Köpfe nur als Waffen dienen. Zu seinem Trainer ist es allerdings wohlgesonnen und im Anime können diese sogar auf ihm reiten.

Im AnimeBearbeiten

Shiny Trikephalo.png

Ein Shiny Trikephalo (Artwork für den 14. Film)

Seinen ersten Auftritt im Anime hat Trikephalo in der Folge "Dragoran außer Rand und Band!" (BW089) in der ein wildes Trikephalo mit einem wilden Dragoran streitet. Es hat auch schon früher einen Auftritt und zwar im 14. Film, dort spielt ein schimmerndes Trikephalo eine wichtige Rolle. Auch in den Folgen BW100, BW106 und BW107 haben Trikephalo Auftritte.

Im SpielBearbeiten

Im Spiel ist Trikephalo das stärkste Pokemon vom Boss des Team Plasma, G-Cis. In Schwarz/Weiß 2 wird es zudem vom Champ Lilia, welche in der Schwarzen Edition als Arenaleiterin vertreten ist (in der Weißen ist es, wie in Schwarz/Weiß 2, Lysander), eingesetzt. Auch im Pokemon World Tournament wird es von zwei bekannten Drachentrainern eingesetzt nämlich von Arenaleiter Lysander und vom Kantochamp Siegfried. Wilde Trikephalo kann man sogar fangen, allerdings nur in den Editionen X und Y (in der Siegesstraße, allerdings im Freien, wird man, wenn man sich einem Schatten am Boden nähert, von wilden Trikephalo, Panzaeron oder Ibitak angegriffen), oder man fängt einfach ein Duodino und trainiert es auf Level 64 (witzig ist, dass man wilde Trikephalo auf Level 59 antreffen kann).

DesignBearbeiten

Trikephalo und seine Vorentwicklungen waren laut Ken Sugimori zuerst als eine Art Cyber Drachen geplant. Sie hatten damals Tarnfarben und die Markierungen auf Trikephalo Bauch sollten ursprünglich die Ketten des als eine Art Panzer geplanten Pokemon sein. Die Idee wurde aber "schlafen gelegt", später jedoch als man beschloss ein starkes dreistufiges Drachen-Pokemon ins Spiel einzubauen, wurde die Idee wieder "aufgeweckt" und rund um das Thema Yamata no Orochi neugestaltet. Orochi hat eigentlich acht Köpfe doch die Leute von Game Freak machten daraus drei, um die Spieler nicht zu verwirren. Trikephalo erinnert auch stark an King Ghidorah.

Sonstiges Bearbeiten

  • Die Typkombination von Trikephalo und Entwicklungen ist einzigartig.
  • Es hat die selbe Spezies wie Tohaido.
  • Der Name "Trikephalo" kommt vom "Tri" und "kephalo(s)" (lat. für Kopf).

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki