FANDOM


Tiamat ist in Dungeons & Dragons eine Drachengöttin, und die Königin aller bösen Drachen. Während ihr Name auf der mesopotamischen Göttin Tiamat basiert, sind ihr Aussehen und ihre Eigenschaften grundsätzlich verschieden von dieser.

Tiamat ist die Herrscherin von Avernus, der ersten der neun Höllen, und ihre ersten Diener sind die Mächtigsten jeder chromatischen Drachenart.

BeschreibungBearbeiten

Ihr Körper gleicht dem eines typischen Chromatischen Drachen, jedoch besitzt sie 5 Köpfe, einen für jede Art von chromatischen Drachen, die die Elementarfähigkeiten der verschiedenen Arten besitzen. Ihr Schwanz trägt einen Giftstachel, wie die Schwänze der Wyvern es tun. Manchmal erscheint sie auch als schwarzhaarige, menschliche Magierin, oder in der Form eines normalen chromatischen Drachen.

Tiamat ist gierig, arrogant und von Grund auf böse. Sie vereint die Stärken aller chromatischen Drachenarten, und auch deren Bosheit, in sich. Deshalb beten die chromatischen Drachen sie als Göttin an und opfern ihr in ihren Tempeln Schätze.

QuellenBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki