FANDOM


Teostra (jap. テオ・テスカトル, Teo Tesukatoru) und Lunastra (jap. ナナ・テスカトリ, Nana Tesukatori) sind Drachenälteste aus Monster Hunter 2. In Monster Hunter World tauchen sie erneut auf. Teostra ist das Männchen und Lunastra das Weibchen der gleichen Spezies. Da Teostra sehr aggressiv sind, überwacht die Jägergilde die Drachen und beobachtet ihre Wanderungen.

Beide sind Chimären, da sie den Körper von westlichen Drachen, einen säugetierartigen Kopf mit langer, löwenartiger Mähne, der an Raubkatzen erinnert, und ziegenartige Hörner haben. Teostra sind rot und haben schmale, geschwungene Hörner, während Lunastra blau sind und breite Hörner haben, die an eine Krone erinnern.

Beide Monster sind in der Lage, Feuer zu kontrollieren. Mithilfe dieser Fähigkeit umgeben sie sich mit einer feurigen Aura um sich zu schützen. Beide können auch Feuer speien und mit Flügelschlägen entflammbares Pulver in der Luft verteilen und entzünden. Die Monster scheinen ihre Hörner zu nutzen, um Feuer zu kontrollieren. Zerstört man die Hörner, haben sie keine Macht mehr über das Feuer, jedoch ist es möglich, dass die Hörner nachwachsen, wenn sie schlafen.

In Monster Hunter Frontier kommen Hardcore-Versionen beider Monster vor, welche aggressiver sind und ihr Feuer weiter speien können. Außerdem gibt es den Supremacy Teostra (Überlegenheits-Teostra), über den wenig bekannt ist, und den Toa Tesukatora, welcher Eiskräfte besitzt.

Bei Toa Tesukatora handelt es sich um eine Origin Species, also eine Monster-Spezies, welche mehr Merkmale mit dem gemeinsamen Vorfahren von Teostra/Lunastra und Toa Tesukatora teilt als Teostra.