FANDOM


Smacklins.jpg

Die Smacklins (Glubschi) sind eine Drachenart aus der Serie "Dragon Hunters". Es handelt sich um relativ kleine, rattenähnliche Drachen, die an unsauberen Orten leben und genau wie richtige Ratten menschliche Vorräte plündern. Verzehren sie dabei das Fleisch einer anderen Drachenart, können sie deren Gestalt und Fähigkeiten annehmen.

In Episode 15 lässt sich ein Betrüger namens Otis Knickerbocker in Jeannelines Taverne nieder. Dieser beabsichtigt, die Herberge zu übernehmen und die Drachenjäger vor die Tür zu setzen. Gwizdo möchte sich das natürlich nicht bieten lassen - und so "importieren" er und Lian Chu mehrere Smacklins von der sog. "Insel der Pestbeulen", um den Betrüger zu vertreiben. Ihr Vorhaben geht auf und sie können die Smacklins wieder aus der Taverne entfernen. Allerdings bleibt einer der kleinen Drachen in Jeannelines Küche zurück, frisst das Fleisch eines Borbacks und nimmt dessen Gestalt an.

QuellenBearbeiten

  • Dragon Hunters – Die Drachenjäger (Episode 15 - Unerwünschte Gäste)
  • www.toggo.de

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki