FANDOM


Der Schnelle Stachel (engl. Speed Stinger) ist ein kleiner raptorähnlicher Drache aus dem "Drachenzähmen leicht gemacht"-Universum.

Aussehen Bearbeiten

Normal Bearbeiten

Während normale Schnelle Stachel, bis auf die Schwanzspitze mit dem Stachel, die bei allen rot ist, einheitlich grün sind, hat der Rudelführer rote Streifen und Flügel sowie einen roten Kamm auf dem schlangenhaften Kopf. Er ist zudem etwas größer als der Rest der Rudelmitglieger. Selten sind eisblaue, sowie die exotischen gelben Exemplare zu finden. Die Anhänger des Immerflüglers sind grün mit braunem Rücken. Schnelle Stachel haben auf dem Rücken stark zurückgebildete, mehr an Segel erinnernde, Flügel. Damit gehören sie zu dem Westlichen Drachen.

Es gibt zwei verschiedene Unterarten von Schnellen Stacheln: Die eine besitzt Schwimmhäute zwischen den Zehen, die andere nicht.

Titanflügler Bearbeiten

Titanflügler haben ein zusätzliches Segel auf der Schnautze, sowie ein weites Paar hinter den Flügeln. Sie haben eine violette Hautfarbe mit blauen Punkten und Segeln.

Fähigkeiten Bearbeiten

Die Art gehört zu den kleineren Drachen Berks und ist mit ihren zurückgebildeten Flügeln nicht in der Lage zu fliegen. Diesen Nachteil gleichen sie jedoch durch ihre enorme Laufgeschwindigkeit wieder aus. Sie können außerdem kurzzeitig an Felswänden und -decken entlang laufen. Die Unterart mit den Schwimmhäuten ist auch in der Lage über Wasser zu laufen. Diese Drachen haben zudem eine sehr dicke hitzebeständige Haut, damit die beim Laufen mit Höchstgeschwindigkeit gebildete Wärme sie nicht verletzt. Dadurch sind sie auch gut gegen Waffen wie Pfeile und Speere geschützt.

Scheller Srachel Schwanz

Die Stachel der Drachen

Schnelle Stachel sind nicht fähig Feuer zu speien. Dafür nutzen sie auf der Jagd ihren skorpionähnlichen Stachel, der in wenigen Sekunden Menschen und andere Drachen für Stunden, manchmal sogar Tage, paralysiert und somit bewegungsunfähig macht. Bei Jungtieren scheint diese Fähigkeit aber noch nicht ganz ausgereift zu sein, da sie auch oft nur das Körperteil, das gestochen wurde, paralysieren.

Wegen ihrer Nachtaktivität können Schnelle Stachel hervorragend im Dunkeln sehen.

Verhalten Bearbeiten

SpeedStinger

Ein Rudel mit seinem Anführer

Diese Drachenart jagt in großen Rudeln, die von einem Leittier, das Stachelanführer genannt wird, angeführt werden. Das Rudel folgt seinem Führer bedingungslos und führt ohne zu zögern auch Aktionen aus, die das Individuum ohne Befehl nicht tun würde. Da so, ähnlich wie bei den Nachtschrecken, die Gruppe stark abhängig von ihrem Leitdrachen ist, sind sie ohne ihn nicht im Stande koordiniert zusammen zu arbeiten und das Rudel würde zerfallen.

Schnelle Stachel sind ausschließlich nachtaktiv. Die Tage verbringen sie meistens, wie Fledermäuse, kopfüber an Höhlendecken schlafend.

Der Anführer ist sehr intelligent, jedoch auch äußerst aggressiv, und das Rudel folgt diesem Beispiel. Dadurch sind diese Drachen nur trainierbar, wenn sie einzeln oder bereits als Jungtier erzogen werden.

Die Schnellen Stachel ohne Schwimmhäute gelangen auf andere Inseln indem sie Eisbrücken, die sich in Kältezeiten bilden, überqueren.

Bekannte Exemplare Bearbeiten

Schneller Stachel Stichling

Stichling Bearbeiten

Er ist ein junger männlicher Schneller Stachel, hat die Färbung eines gewöhnlichen Rudelmitglieds und gehört zur Unterart mit Schwimmhäuten.

Taffnuss hat ihn benannt, als die Drachenreiter ihn mit einem verletzten Bein, allein in einer Schlucht, gefunden haben. Da er ohne sein Rudel schutzlos ist, haben sie ihn mit zur Drachenbasis genommen, um ihn wieder gesund zu pflegen. Anfangs war er noch sehr nevös und aggressiv und hat die Reiter angegriffen, doch mit der Zeit, hat er angefangen ihnen zu vertrauen und sie als sein neues Rudel zu sehen.

Kurz nachdem sein Bein wieder verheilt ist, erscheint aber sein altes Rudel auf der Insel, um ihn zurückzuholen. Doch anstatt sich den anderen Schnellen Stacheln anzuschließen, verteidigt er die Drachenreiter und widersetzt sich sogar dem Rudelführer. Als die Drachen sich zurückziehen, sieht Hicks aber ein, dass Stichling bei Artgenossen besser aufgehoben ist und schickt ihn zu ihnen zurück.

Trivia Bearbeiten

  • Während der Körperbau tatsächlich an eine Art Dromaeosaurier (Raptor) erinnert, unterscheidet sich vor allem der Kopf, z.B. in der Position der Augen und der Anzahl der Zähne, erheblich von den Köpfen dieser Dinosaurier. Außerdem besaßen alle Dromaeosaurier ein Federkleid, wie moderne Vögel, drei Finger an jeder Hand und eine vergrößerte erste Kralle an jedem Hinterbein.
  • Eine Gemeinsamkeit mit zumindest den Raptoren aus den Jurassic Park-Filmen besitzt der Schnelle Stachel dennoch: Er gibt oftmals die gleichen Rufe von sich

Galerie Bearbeiten

Quellen Bearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki