FANDOM


Schlingking (jap. アクジキング, Akujikingu, auch UB-05 Vielfraß genannt) ist eine Ultrabestie aus Pokémon Sonne und Mond.

AussehenBearbeiten

Schlingking 799 Schillernd SoMo

Schillerndes Schlingking

Es hat im Groben den Körperbau eines westlichen Drachen, mit sechs Gliedmaßen, von denen zwei als Beine, zwei als Arme und zwei als Flügel verwendet werden. Jedoch sind die Flügel klein und nutzlos und erlauben ihm somit nicht zu fliegen.

Sein Rumpf wird von einem gigantischen Maul dominiert. Aus diesem ragen zwei Zungen mit kieferartigen Spitzen, die als zusätzliche Arme dienen und länger sind als die eigentlichen Arme. Sowohl über dem Maul als auch auf einem kleinen, kopfähnlich aussehenden Auswuchs auf seiner Oberseite befindet sich jeweils ein Augenpaar, weshalb nicht ganz ersichtlich ist, ob der Auswuchs sein Kopf ist oder die vordere Hälfte des Körpers als Kopf zu verstehen ist.

Obwohl sein Aussehen sehr ungewöhnlich wirkt soll es laut Pokédex in der Welt aus der es kommt ein ganz gewöhnliches Lebewesen sein.

Schillernde Schlingking sind weiß mit roten Zähnen.

VerhaltenBearbeiten

Schlingking haben einen unstillbaren Appetit und hören nur zu Essen auf, wenn sie schlafen. Solange sie wach sind, schaufeln sie mit ihren zwei dehnbaren Zungen alles, organisch oder anorganisch, in sich hinein und können dabei ganze Gebäude, Berge, Flüsse und sogar Ozeane vernichten. Dennoch scheiden sie nichts aus, weshalb man davon ausgeht, dass das Material zu 100% in Energie umgewandelt wird.

Während sie in unserer Dimension eine Gefahr darstellen, sollen sie laut Pokédex in Ultrasonne dort wo sie herkommen normale und relativ häufige Pokémon sein. Dennoch scheint das eine Schlinking, das man in Pokémon Ultrasonne/Ultramond im Ultrawolkenkratzer findet, auch dort eine Menge Schaden angerichtet zu haben.

Pokémon Sonne/MondBearbeiten

Berichten zufolge wurde Schlingking bereits vor 10 Jahren in Alola gesichtet, aber unter strengster Geheimhaltung von der internationalen Polizei aufgehalten. Im Rahmen des Æther-Zwischenfalles entkam ein weiteres Schlingking neben anderen Ultrabestien aus der Ultradimension. Nachdem es in der Finalhöhle gesichtet wurde, kann es vom Spieler gefangen werden.

Pokémon Ultrasonne/UltramondBearbeiten

Hinter einem Weißen Portal findet man den Ultrawolkenkratzer, den Überrest einer zerstörten Stadt, die an Hau'oli City erinnert. Verantwortlich für die Zerstörung scheint ein Schlinking zu sein, das man dort fangen kann. Laut dem einzigen Menschen vor Ort sind alle anderen Bewohner der Stadt auf andere Planeten geflohen.

GalerieBearbeiten

Siehe auchBearbeiten