FANDOM


Der Azurdrache (chin. 青龍, Qīng Lóng bzw. Qinglong, jap. 青竜 Seiryū, kor.청룡 Cheongnyong, vietnamesisch 青龍 Thanh Long) ist eines der vier Symbole der Chinesischen Sternenkonstellationen. Er repräsentiert den Osten, den Frühling und das Element Holz, die anderen Symbole sind der Rote Vogel (Süden, Sommer, Feuer), der Weiße Tiger (Westen, Herbst, Metall) und die Schwarze Schildkröte (Norden, Winter, Wasser), außerdem nach dem ursprünglichen System noch der Gelbe Drache (Mitte, Erde). Teilweise wird er auch als Blauer Drache oder Grüner Drache bezeichnet.

Flagge Qing Dynastie (1889-1912)

Die Flagge von China während der Qing-Dynastie

Der Azurdrache ist ein beliebtes Motiv in der Kunst und zierte auch die Flagge der Qing-Dynastie (1889-1912) (das Motiv wird auch als Pánlóng interpretiert) und das Grab von Wang Hui. In Japan wird er als Wächtergeist des Ostens der Stadt Kyoto angesehen.

Er wird auch mit dem Drachenkönig des Ostens, Ao Guang, gleichgesetzt.

TriviaBearbeiten

  • Der Azur-Rathalos aus Monster Hunter basiert auf dem Azurdrachen.
  • In Age of Mythology ist der Azurdrache neben den anderen Symbolen eine mythologische Einheit der Chinesen. Er ist dem Gott Ao Kuang zugeordnet.
  • In Yo-kai Watch ist der Azurdrache ein Yo-kai des Wasser-Elements. Sein Erd-Gegenstück ist der Drachenfürst.
  • Das Digimon Azulongmon basiert, wie der Name schon impliziert, auf dem Azurdrachen. Es ist einer der 4 Großen Drachen.

QuellenBearbeiten