FANDOM


Pyrallis.jpg

Künstlerische Interpretation des Pyrallis aus Una Woodruffs Inventorum Natura

Der Pyrallis (auch Pyrausta oder Pyragones) ist ein Insekt, welches im Feuer lebt und stirbt, wenn es das Feuer verlässt, da ihm nicht Nahrung, sondern Feuer die Energie zum Leben verleiht. Plinius der Ältere berichtet, dass die Pyrallis in den Kupferschmelzen Zyperns leben. Das Tier soll den Körper eines vierbeinigen Insekts von der Größe einer Fliege haben.

Da er im Feuer lebt und laut Plinius sogar daraus geboren wird, wird der Pyrallis mit dem Salamander in Verbindung gebracht. Vermutlich ist die Mottengattung Pyrausta nach dem Pyrallis benannt.

In modernen Zeiten wird der Pyrallis oft als Mischung aus Insekt und Drache dargestellt. Dies ist auf die Darstellung in Una Woodruffs Buch Inventorum Natura von 1979 zurückzuführen, welches als Übersetzung eines Reiseberichtes von Plinius dem Älteren ausgegeben wird, jedoch hauptsächlich von Woodruff erfundene Informationen enthält und nicht wirklich auf Plinius Werken basiert. Die Assoziation mit Drachen stammt vermutlich von der oben erwähnten Ähnlichkeit zum Salamander.

QuellenBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki