FANDOM


Polunga (Gott der Träume) ist der Shenlong des Planeten Namek aus der Manga-Serie "Dragonball" und dem darauf basierenden Anime "Dragonball Z".

AllgemeinesBearbeiten

Wenn die Sieben Dragonballs von Namek zusammen sind und auf Namekianisch die Beschwörungsformel gerufen wird, erscheint der heilige Drache Polunga. Erschaffen wurde Polunga vom Oberältesten von Namek.

Oft werden auch seine Dienste von der Gruppe Z in Anspruch genommen wenn die Dragonballs auf der Erde nicht benutzt werden können.

AussehenBearbeiten

Polunga ist doppelt so groß wie Shenlong und hat zudem noch zwei Arme. Somit sieht er wesentlich humanoider aus und erinnert weniger an einen Lung-Drachen

KräfteBearbeiten

Anders als Shenlong ist Polunga in der Lage, drei Wünsche zu erfüllen und eine Person so oft wie jemand will wiederzubeleben. Allerdings könnte er nur eine Person pro Wünsch wiederzurückholen und nicht mehrere. Erst der neue Oberälteste von Namek, Muhli, gab ihn die neue Kräfte wodurch diese Regel nicht mehr gültig war.

Genau wie sein Gegenstück auf der Erde verschwindet auch Polunga wenn sein Schöpfer stirbt. Auch ist die Zeit wo die Dragonball noch Steine sind viel kürzer nämlich 130 Tage was auf den Planeten von Namek ein ganzes Jahr entspricht.