FANDOM


Pánlóng (chin. 蟠龍, vereinfacht 蟠龙, auch p'an-lung, jap. 蟠龍 oder 蟠竜 banryū) sind Wasserdrachen der Chinesischen Mythologie, deren Name übersetzt so viel wie Gewundener Drache bedeutet.

Pánlóng werden als Ornamente in der chinesischen Kunst seit der Han-Dynastie verwendet.

Laut Yang Xiong sind Pánlóng Drachen, welche noch nicht in den Himmel aufgestiegen sind. Nach dem Aufstieg heißen sie Tiānlóng. Deshalb ist lóngpán (chin. 龍蟠, Drachenwindung) auch eine Metapher für eine Person, welche ein unerkanntes Talent besitzt.

Das Werk Shangshu dazhuan (chin. 尚書大傳) aus dem zweiten Jahrhundert vergleicht Pánlóng und Jiāolóng, da beide Wasserdrachen sind. So wird z.B. auch im 12. Jahrhundert im Biji manzhi (chin. 碧雞漫志) erwähnt, dass Pánlóng angebetet werden, um Regenfälle zu bringen.

QuellenBearbeiten