FANDOM


Die Ogdru Jahad sind in der Welt der Hellboy-Comics uralte Götter, deren Schicksal es ist, das Ende der Welt auszulösen. Sie sind der Drache der Apokalypse, basieren jedoch überwiegend auf H.P. Lovecrafts Großen Alten. Hellboys Kampf gegen die Ogdru Jahad ist laut Autor Mike Mignola eine Form des Chaoskampfes.

Ihre Namen sind:

  • Amon-Jahad
  • Adad-Jahad
  • Namrat-Jahad
  • Irra-Jahad
  • Nunn-Jahad
  • Beuu-Jahad
  • Nergal-Jahad
Ogdru Jahad Kokon

Das Gefängnis der Ogdru Jahad

Zu Beginn wurde der von Gott erschaffene Wächter Anum zur Erde gesandt, wo er die Ogdru Jahad aus Feuer und Schlamm schuf. Als die Nacht begann, gebaren die Ogdru Jahad die Ogdru Hem, ihre 369 Kinder, die die ersten Lebewesen der Erde waren. Als die Wächter diese Wesen sahen, begannen sie einen Krieg mit ihnen, um sie auszurotten. Die Ogdru Hem wurden fast vollständig vernichtet, während die Ogdru Jahad in einen Kokon versiegelt wurden. Anum wurde bis auf seine rechte Hand vernichtet, welche später Hellboy erhalten sollte.

Die Hand ist der Schlüssel zur Befreiung der Ogdru Jahad, weshalb Rasputin später versuchte, Hellboy auf seine Seite zu bringen um die Ogdru Jahad zu befreien. Dies gelang ihm jedoch nicht.

Herman von Klempt versuchte die Ogdru Jahad zu erwecken, indem er den Sieger Wurm, einen der Ogdru Hem, beschwor, welcher die Bedingungen für das Erwachen perfektionieren sollte, indem er die Erde von Leben befreit.

Nimue Dragon

Die Ogdru Jahad im Körper von Nimue kämpfen gegen Hellboy

Es gelang den Ogdru Jahad während der Ereignisse von Hellboy: Der Sturm, den Körper der Hexe Nimue zu übernehmen. Dabei verwandelte sie sich in einen Drachen, gegen den Hellboy kämpfte. Es gelang Hellboy, den Drachen zu töten, doch als sie in die Hölle gezogen wurde, riss Nimue Hellboys Herz aus seiner Brust und nahm es mit sich.

Es ist nicht sicher, was genau geschieht, wenn die Ogdru Jahad befreit werden. Rasputin glaubt, dass dadurch eine perfekte Welt aus der Asche der alten Welt erschaffen wird, und sowohl Hekate als auch die Daoine Sidhe glauben, dass die Menschheit vernichtet und durch eine bessere Rasse ersetzt würde. Die Außerirdischen, die das Gefängnis der Ogdru Jahad bewachen, vermuten jedoch die Zerstörung der Erde und des gesamten Universums.

Im FilmBearbeiten

Ogdru Jahad Konzept

Konzept-Zeichnung eines Ogdru Jahad zum Film, von Wayne Barlowe

Im ersten Hellboy-Film werden die Ogdru Jahad von Rasputin erwähnt, der, wie im Comic, versucht, sie zu erwecken. Zu Ende des Films werden sie befreit, werden aber von Hellboy wieder versiegelt, bevor sie Schaden anrichten können. Sie werden im Film als tentakelbewährte Monster dargestellt.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki