FANDOM


Nekohebitori

Nardiello veröffentlichte diese Zeichnung der Kreatur, um herauszufinden, ob andere sie ebenfalls gesehen haben.

Nekohebitori (jap. für "Katze-Schlange-Vogel", auch Shinke-Cho-Beast) ist der Name, der einem japanischen Kryptiden gegeben wurde, welcher 2003 in Shinke-Cho, nahe Osaka, gesichtet wurde.

Der Augenzeuge war der 29-jährige Englischlehrer David Nardiello, welcher gerade in einer nebeligen und verregneten Nacht mit dem Fahrrad auf dem Heimweg war. Dabei sah er eine Kreatur aus dem See auftauchen, welche wie eine Mischung aus verschiedenen Tieren wirkte.

Die Kreatur hatte einen langen, weißen Hals und schwarze Augen. Als sie den Menschen erblickte, verließ sie das Wasser, wodurch er erkennen konnte, dass sie einen Echsenkörper und katzenartige Beine hatte. Auf dem Rücken trug sie ein Paar Flügel, mit dem sie innerhalb kürzester Zeit ca. 100 Fuß aufstieg und davonflog.

Nardiello floh in sein Apartement, von wo aus er noch einen Blick auf die fliegende Kreatur erhaschen konnte. Die Flügel erinnerten an die einer Fledermaus, während der Kopf dem einer Schlange glich. Auch die katzenartigen Pfoten konnte er wieder erkennen, und aufgrund der Art und Weise, wie sich das Tier bewegte, ist Nardiello sich sicher, dass es sich um ein Raubtier handelt.

Nardiello fragte am nächsten Tag in der Nachbarschaft herum und fand heraus, dass er die Kreatur zwar als einziger gesehen, aber nicht als einziger gehört hatte. Sein Kollege Kato nannte das Tier, das Nardiello beschrieb, Nekohebitori, was so viel wie Katze-Schlange-Vogel bedeutet.

In Nardiellos Freundeskreis entstand die Theorie, dass es sich um eine Mutation einer eingeschleppten Tierart handeln könnte. Die Kryptozoologin Laren Coleman vermutet, dass es sich um eine Legende ähnlich der des Kappa handelt.

QuellenBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.