FANDOM


NargaArt.png

Der Nargacuga ist ein Pseudowyvern und das Cover-Monster in Monster Hunter Freedom Unite. Äußerlich ähnelt er einem Wyvern mit dem Kopf eines Greifen oder Panthers, und wie Letzterer jagt er auch im Dschungel nach Pflanzenfressern. In eben diesem Dschungel steht der Nargacuga aufgrund seiner Größe und Gewandtheit an der Spitze der Nahrungskette. Seine Hauptbeute sind Kelbi, Gargwa und Aptonoth.

Er verwendet neben Schlägen mit Flügeln und Schwanz auch die Stacheln an seinem Schwanz zum Angriff. Diese kann er, wie der mythologische Mantikor, auf seine Beute verschießen.

Die Augen des Nargacuga leuchten rot auf, wenn er wütend ist, und er fährt seine Stacheln aus. Aufgrund seines guten Gehörs lässt er sich mit Schallbomben aus dem Konzept bringen und wird dann sehr wütend.

Der wahrscheinlich nächste Verwandte des Nargacuga ist der Barioth, der sich sehr ähnlich bewegt. Neben der schwarzen Art gibt es noch eine grüne Unterart. Das Fell des grünen Nargacuga verbirgt ihn im Laubwerk des Dschungels. In seinen Schwanzstacheln befindet sich ein lähmendes Gift.

Eine weitere Unterart, der Mondlicht-Nargacuga, ist schneller und stärker als der normale Nargacuga. Er verschießt seine Stacheln mit extrem hoher Geschwindigkeit und kann seine Farbe der Umgebung anpassen, um unsichtbar zu werden. Das Gift seiner Schwanzstacheln schwächt die Beute nach und nach.

In Monster Hunter X kommt die Variante Silbewind vor, deren Stacheln immer ausgefahren sind. Sie besitzt ein gräuliches Fell.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki