FANDOM


MH3-Lagiacrus LS

Monsterjäger in einer Rüstung aus Lagiacrus-Haut

Sowohl in der Mythologie als auch in der Fiktion werden Drachen von Menschen gejagt und getötet. Während dies meist passiert, um sich selbst oder das Vieh vor dem Drachen zu schützen oder den Schatz des Drachen zu erbeuten, gibt es auch viele Fälle, in denen aus dem Körper des Drachen Materialien gewonnen werden, die auf vielseitige Art und Weise verwendet werden.

Beispiele aus der Spieleserie Monster Hunter werden nicht aufgelistet, da in diesen Spielen alle möglichen Materialien der unterschiedlichsten Wyvern-Arten zur Konstruktion von Rüstungen und Waffen verwendet werden und diese Beispiele in diesem Artikel Überhand nehmen würden. Informationen darüber, welche Materialien für welches Equipment verwendet werden können, finden sich im Monster Hunter Wiki.

BlutBearbeiten

DragonBlood Pottermore

Eine Phiole Drachenblut aus Pottermore

Hauptartikel: Drachenblut

Dem Blut der Drachen wurden in der Mythologie vielerlei magische Wirkungen zugesagt. So soll es in der Nibelungensage die Haut unverwundbar machen und, wenn man es trinkt, die Fähigkeit verleihen, die Sprache der Vögel zu sprechen.

Während das Blut einiger Drachen giftig oder ätzend sein soll, schrieb Hildegard von Bingen dem Drachenblut Heilwirkung zu, jedoch nur in sehr geringen Dosen.[1]

In den Harry Potter Romanen von J.K. Rowling sind zwölf Verwendungszwecke für Drachenblut bekannt, u.a. Wundheilung und diverse Reinigungszwecke.[2]

In vielen Werken, z.B. dem Videospiel Drakensang, ist Drachenblut eine seltene Zutat für diverse Zaubertränke[3]

DrachensteinBearbeiten

Drachenstein Luzern

Der Drachenstein von Luzern

Hauptartikel: Drachenstein

Der Drachenstein ist ein Mineral, das sich nach den meisten Quellen im Kopf des Drachen befindet. Nach manchen Quellen muss es dem lebenden Drachen entnommen, der Drache aber danach getötet werden, damit es seine magischen Kräfte entfaltet.

FettBearbeiten

Manche Versionen der Nibelungensage berichten, dass der Drachentöter Sigurd nicht im Blut (siehe oben), sondern im Fett des Drachen Fafnir badete, um unverwundbar zu werden.

Edward Topsell beschrieb, dass das Fett der Drachen, wenn man es in der Sonne trocknet, gegen Geschwüre hilft. Mischt man es hingegen mit Honig und Öl, hilft es gegen Blindheit[4].

Die Bewohner der Insel der gepeinigten Jungfrauen aus Walter Moers Roman Wilde Reise durch die Nacht stellen aus Drachentran Sonnencreme her[5].

FleischBearbeiten

Hauptartikel: Nahrungsmittel aus Drachen

In manchen mythologischen und fiktiven Quellen wird das Fleisch von Drachen gegessen, während es nach anderen Quellen giftig ist. Die Darstellung geht von Werk zu Werk auseinander.

Das Fleisch des Haselwurms soll demjenigen, der es isst, spezielle Fähigkeiten verleihen, die je nach Quelle variieren.[6]

HautBearbeiten

Hauptartikel: Drachenhaut

Die Haut der Drachen ist sehr widerstandsfähig und von feuerfesten, nach einigen Quellen sehr schönen Schuppen bedeckt. Aus diesem Grund ist sie zumindest in Videospielen ein beliebtes Material für Rüstungen. Aus der Mythologie ist nur die Verwendung von Leviathan-Haut zur Herstellung von Lichtkleidern bekannt.

Laut Dr. Ernest Drake sollen sich aus Drachenhaut und Drachenknochen auch gute Flugmaschinen bauen lassen.[7]

Edward Topsell beschreibt, dass die Haut der Amphisbaene, um einen Stock gewickelt, giftige Tiere fernhält, ähnlich dem Horn eines Einhorns. Um einen Olivenstock gewickelt wirkt sie sogar als Heilmittel gegen allerlei Gebrechen[4].

In Pokémon wurden aus den Schuppen von Grandiras früher Waffen und Gebrauchsgegenstände hergestellt[8]. Die Schuppen von Knarksel hingegen werden zur Herstellung von Medizin verwendet[9]. Aus den abgestoßenen Häuten von Dratini hingegen werden hochwertige Stiefel produziert[10].

HerzBearbeiten

In der Nibelungensage sollte Sigurd das Herz des Drachen Fafnir für seinen Meister braten, da dieser sich davon Unsterblichkeit erhoffte. Ob diese Wirkung eingetreten wäre stellt sich nie heraus, da Sigurd davon erfuhr und ihn tötete, bevor er das Herz essen konnte.

Drachenherzfaser (engl. Dragon heartstring) ist ein Material, das in den Harry Potter Romanen als Kern für Zauberstäbe verwendet wird[11]. Bei diesen Fasern handelt es sich vermutlich um die Chordae tendineae des Drachen[12].

HornBearbeiten

Das Horn der Drachen wird laut Dr. Drake u.a. als Rufhorn verwendet, kann aber zu Staub zermahlen auch zu diversen medizinischen oder magischen Zwecken benutzt werden.[7]

Drachenhorn ist in den Harry Potter Büchern eine Zaubertrankzutat, hier werden vor allem die Hörner des Rumänischen Langhorns verwendet.[13]

KnochenBearbeiten

SkelettDracheSkyrim

Skelett eines Dovah

Laut der traditionellen Chinesischen Medizin helfen die Knochen (chin. 龙骨, Lóng Gǔ, lat. Os Draconis) und Zähne (chin. 龙齿, Lóng Chĭ, lat. Dens Draconis) der Drachen, zu Pulver zerstoßen, gegen allerlei Gebrechen. Deshalb werden noch heute in China Drachenknochen verkauft, bei denen es sich häufig um Fossilien von ausgestorbenen Säugetieren handelt[14][15].

In Taiwan gibt es so genanntes Drachenknochen-Gestein (龍紋石), welches durch seinen hohen Kupfergehalt bronzefarben aussieht[16].

KrallenBearbeiten

In Harry Potter und der Orden des Phönix wurden angebliche zermahlene Drachenklauen verkauft, die Intelligenz und Konzentration steigern sollen. Da es sich dabei jedoch nur um Doxy-Mist handelte ist nicht bekannt, ob echte Drachenklauen wirklich diese Wirkung haben[13].

Dragon Claw Ooze (dt. Drachenklauenschlamm) ist in Harry Potter vermutlich eine Zaubertrankzutat und wird in Slug & Jiggers Apothecary in der Winkelgasse verkauft[17].

MistBearbeiten

3-Mist-Amphithere

Der Mist eines mexikanischen Amphithere

Hauptartikel: Drachenmist

Laut Dr. Ernest Drake ist getrockneter Drachenmist ein sehr guter Dünger, der Pflanzen in Rekordschnelle wachsen lässt. Für Tiere ist er allerdings giftig.[18]

Auch in Harry Potter wird Drachenmist als Dünger verwendet[13].

Der Dung des Pokémon Tortunator soll, obwohl er explosiv ist, diverse Verwendungsmöglichkeiten haben[19].

ZähneBearbeiten

Drachenzahn Traumwelt

Der Drachenzahn aus Pokémon verstärkt Attacken vom Typ Drache.

In der griechischen Mythologie wird mehrfach berichtet, wie Drachenzähne ausgesäht wurden. Daraus sollen Krieger, die so genannten Spartoi, wachsen[20].

Zur Verwendung von Drachenzähnen in der chinesischen Medizin, siehe Abschnitt Knochen.

In Drachenzähmen leicht gemacht wird der Zahn eines Schneegeists verwendet, um das Drachenauge aufzusperren.

GiftBearbeiten

Teilweise wurde das Gift der Drachen als Pfeilgift verwendet. So soll z.B. Herakles seine Pfeile in das Gift der Hydra getaucht haben, um damit effektiver töten zu können. Heliodoros berichtet, dass äthiopische Schützen ihre Pfeile aus dem gleichen Grund in Drachengift tauchen[21]. Tatsächlich wird in Togo eine Mischung aus Schlangen- und Pflanzengift als Pfeilgift verwendet.

QuellenBearbeiten

  1. Hildegard von Bingen: Physica
  2. Harry Potter Lexikon: Drachenblut
  3. Drakensang Wiki: Drachenblut
  4. 4,0 4,1 Strange Science: Dragons and Dinosaurs
  5. Walter Moers (2001), Wilde Reise durch die Nacht, Eichborn, ISBN 3-8218-0890-X
  6. Sagen.at: Die Sprache der Vögel und der Blumen
  7. 7,0 7,1 Dr. Ernest Drake (2004), Expedition in die geheime Welt der Drachen, arsEdition, ISBN 978-3-7607-4818-4
  8. Pokéwiki: Grandiras
  9. Pokéwiki: Knarksel
  10. Pokéwiki: Dratini
  11. Harry Potter Lexikon: Drachenherzfaser
  12. StackExchange: What is a Dragon Heartstring?
  13. 13,0 13,1 13,2 Harry Potter Wiki: Dragons in the wizarding world (englisch)
  14. China-Park: Long Gu
  15. Acupuncture and Chinese Medicine: Dragon Teeth
  16. Wikipedia: Dragon Bone Stone (englisch)
  17. Harry Potter Wiki: Dragon Claw Ooze (englisch)
  18. Dr. Ernest Drake (2009): Drake's Comprehensive Compendium of Dragonology, Candlewick Press, ISBN 978-0763646233
  19. Pokéwiki: Tortunator
  20. Theoi.com: Spartoi
  21. Friedrich Thiedemann (1811), Anatomie und Naturgeschichte des Drachens

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.