FANDOM


Carp jumping the dragon gate

Der Karpfen passiert das Drachentor

Liyu tiao longmen (chinesische Schreibweise: 鯉魚跳龍門, oder 鲤鱼跳龙门) ist ein chinesisches Sprichwort, das übersetzt soviel wie "Der Karpfen passiert das Drachentor". Das Sprichwort bedeutet, dass man etwas nach großer Anstrengung endlich erreicht hat.

Laut der Legende mussten die Karpfen alljährlich den Longmen-Wasserfall (龍門, chin. "Drachentor") des gelben Flusses überwinden. In manchen Versionen der Legende befindet sich das Drachentor oben auf dem Wasserfall. Die Karpfen, denen dies gelingt, werden zur Belohnung in Drachen verwandelt.

Das Sprichwort wird oft in Zusammenhang mit den Abschlussprüfungen in der Schule verwendet. Die Prüflinge, die bestehen, werden als Drachen bezeichnet, während die durchgefallenen Schüler als kleine Fische umkehren müssen und es im nächsten Jahr erneut versuchen. Dazu muss gesagt werden, dass die Anforderungen an die Schüler in chinesischen Schulen wesentlich höher sind als in Deutschland und sehr viele Schüler durchfallen.

TriviaBearbeiten

  • Die Entwicklung des schwachen Karpfen-Pokémon Karpador in das mächtige, drachenartige Garados basiert auf dieser Legende
  • Andere chinesische Quellen erwähnen in der Metamorphose eines Drachen eine Stufe namens Yu Lung, die den Körper eines Karpfen und den Kopf eines Drachen besitzt.

QuellenBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki