FANDOM


Der Lavasioth (jap. ヴォルガノス, Voruganosu) ist ein schwimmender Fischwyvern aus Monster Hunter, der in Lava schwimmt und von dort aus seine Beute angreift. Er erinnert an einen Quastenflosser und ist noch stärker an eine schwimmende Lebensweise angepasst als der Plesioth, der im Wasser lebt, und der Cephadrome, der im Sand schwimmt.

Als Anpassung an das Schwimmen im geschmolzenem Gestein ist seine Haut dicker und seine Flügel sind stark verkümmert und vollständig zu Flossen umgewandelt. Um seine größtenteils gepanzerte Beute zu packen, festzuhalten und zu zerlegen, hat er in seinem kurzen, breiten Kiefer zwei Reihen kurzer, scharfer Zähne. Die Augen des Lavasioth sind im Vergleich zum Kopf winzig und seine primären Warnehmungsorgane sind vermutlich das Gehör und ein Sinnesorgan im Kiefer, mit dem er Erschütterungen wahrnehmen kann, die seine Beute auf der dünnen Lavagesteinkruste auslößt.

Neben seinem Biss zählen zu seinen Angriffen auch das Spucken von Lava und Schläge mit dem Schwanz. Meistens lauert er von der Lava aus auf Beute, die er angreift, indem er sich durch den Boden bohrt. Das einzige Raubtier, das einen Lavasioth angreifen würde, ist der Akantor. Gegen alle anderen Raubtiere verteidigt der Lavasioth sein Revier sehr aggressiv.

Unterarten und VariantenBearbeiten

Während der Paarungszeit färben sich die mit Lava bedeckten Schuppen des Lavasioth bei den Männchen rot, um den Weibchen zu imponieren. Dieser rote Lavasioth zählt im Spiel als eigene Unterart.

Mit Aruganosu und Goruganosu gibt es in Monster Hunter Frontier Forward 5 ein Paar Lavasioth-artiger Fischwyvern, die den Lavasioth an Kraft übertreffen. Sie leben gemeinsam im Turm und kämpfen immer als Paar, vermutlich sind sie Männchen und Weibchen einer seltenen Lavasioth-Unterart. Beide wurden noch nie in Lava schwimmend gesehen, können jedoch durch massives Gestein graben.

In Monster Hunter World gibt es mit dem Jyuratodus eine weitere verwandte Art, welche braun ist und im Schlamm schwimmt, ähnlich dem Barroth. Sie verteidigt sich mithilfe von Wasserstrahlen.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.