FANDOM


Krallenkrabbler (engl. Scuttleclaw) sind Drachen, die zum ersten Mal in „Drachenzähmen leicht gemacht 2“ zu sehen sind, jedoch nur als Babys. Ausgewachsene Tiere gibt es in den Spielen „Dragons – Aufstieg von Berk“ und „School of Dragons“.

Aussehen Bearbeiten

Normal Bearbeiten

Ihr Körperbau erinnert stark an einen Tödlichen Nadder, wobei die Fortsätze entlang des Rückgrats und der Kopf denen der Wahnsinnigen Zipper ähneln. Außerdem haben sie keine Stacheln, woran man die verschieden Arten am Besten erkennt.

Krallenkrabbler werden vermutlich sehr groß, da bereits Jungtiere so hoch wie Menschen sind.

Von der Art sind einige Farbvariationen bekannt, wobei bei allen den Bauch heller als der Körper ist. Die Flecken auf den Flügeln sowie die Fortsätzte am Rücken unterscheiden sich für gewöhnlich farblich von ihrer Grundfarbe.

Titanflügler Bearbeiten

Ein Krallenkrabber-Titan hat eine grüne Hautfärbung. Der Oberkiefer, die Stacheln und die Punkte auf den Flügeln sind dagegen rotbraun. Am Schwanzende sind ihm außerdem zusätzliche Stacheln gewachsen, die vorher bereits vorhandenen werden größer und in manchen Fällen außerdem spitzer. Am Hinterkopf wachsen ihm auch kronenförmig angeordnete Stacheln.

Fähigkeiten Bearbeiten

Die Art speit grünes Feuer und ist wahrscheinlich körperlich stark und ausdauernd, da die Jungen ohne Probleme ausgewachsene Wikinger die Strecke vom Nest des Großen Überwilden bis nach Berk tragen können, und das in relativ kurzer Zeit.

Wie alle Drachenbabys sind sie nicht dem Willen der Alphadrachen unterworfen, laut "School of Dragons" können aber sogar erwachsene Krallenkrabbler sich ihrem Alpha widersetzen.

Verhalten Bearbeiten

Krallenkrabbler Baby beißt Ohnezahn

Baby, das mit Ohnezahn "spielt"

Die Jungen sind häufig in Gruppen unterwegs. Sie sind sehr verspielt und beschäftigen sich schon Mal mit Drachen, die gerade nicht am Spielen interessiert sind. Krallenkrabbler-Babys beißen auch gerne, vermutlich liegt das aber daran, dass sie gerade zahnen.

Galerie Bearbeiten

Quellen Bearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.