FANDOM


Katon Gōryūka

Katon: Gōryūka no Jutsu (jap. 火遁・豪龍火の術, Feuerfreisetzung: Technik des großen Drachenfeuers) ist eine Kampftechnik (Jutsu) aus der Manga- und Animeserie Naruto, welche von Sasuke Uchiha benutzt wird.

AnwendungBearbeiten

Der Anwender schmiedet eine Riesenmenge Chakra, komprimiert es und wandelt es in einen Drachenkopf aus Flammen um, den er ausspeit. Anschließend lenkt er das Feuer geschickt, um seinen Gegner anzugreifen. Da die Technik eine große Treffsicherheit und einen großen Wirkungsbereich besitzt, kann der Feind auch beim Ausweichen von den Flammen getroffen werden. Die Flammen sind so heiß, dass ein aufsteigender Lufstrom entstehen kann, der sich zu Gewitterwolken verdichtet. Virtuosen können mehrere Flammen nacheinander abschießen. Wer direkt von dieser Technik getroffen wird, verwandelt sich schnell in Asche.

Im Kampf gegen seinen Bruder Itachi benutzt Sasuke diese Technik, um Kirin vorzubereiten.

EigenschaftenBearbeiten

  • Rang: B (Jōnin-Klasse)
  • Funktion: Angriff, Unterstützung
  • Reichweite: Nah, Mittel, Fern
  • Fingerzeichen: Tiger

TriviaBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki