FANDOM


Kargados.jpg

Der Kargados ist ein künstlicher Drache aus der Serie "Dragon Hunters". Er wurde aus den Einzelteilen verschiedener Drachen zusammengebaut und wird von innen durch Menschen gesteuert. Da er zum Teil auch aus Eisen besteht, prallen Schwerter an ihm ab. Als künstlicher Drache hat er auch keinen Geruch; daher konnte Hector den Kargados nicht aufspüren.

In der Episode 8 müssen die Drachenjäger den Amazonen helfen, deren Töchter vom Kargados entführt wurden. Es stellt sich heraus, dass der künstliche Drache von den männlichen Bewohnern Amazoniens zusammengebastelt wurde, um die Amazonen zu ängstigen. Sie wollten letzten Endes eine Gesellschaft aufbauen, in der Frauen und Männer gleich berechtigt sind und die nicht von kriegerischen Frauen dominiert wird. Die Kinder hatten sie wahrscheinlich entführt, um sie vor der Erziehung der Amazonen zu "retten".

QuellenBearbeiten

  • Dragon Hunters – Die Drachenjäger (Episode 8 - Die Frauen von Amazonien)
  • www.toggo.de

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki