FANDOM


Greif vs Drache

Links: Das Mordopfer, Rechts: Der Schuldige (Greif Byron)

Diese Geschichte handelt von einem namenlosen Old-World Wyrm, der hinterhältigerweise und ohne Grund von einem Greif namens Byron ermordet wurde (basierend auf einer Geschichte aus dem Spiderwick-Universum):

Der Greif Byron kollidierte, da er offenbar zu dumm zum Fliegen war, mit einem LKW. Dadurch, und weil er sich zuvor mit ein paar Goblins angelegt hatte, war er schwer verletzt und wurde von den Grace-Kindern versorgt. Das ist halt Pech, wenn man sich ohne Grund mit schwächeren Gegnern anlegt und diese komplett unterschätzt.

Später legte sich der gesunde Streithahn (wieder ohne Grund) mit einem kleineren und körperlich schwächeren Old-World Wyrm (Draco antiquissimus) an, den er hinterlistigerweise angriff und ermordete. Der Drache versuchte, sich mit seinem Giftbiss zu wehren, doch Greife sind im Spiderwick-Universum ja leider gegen Drachengift immun, was sie weiter ungehindert morden lässt. Seine Freunde, die Grace-Kinder, sehen das als Heldentat an, da Drachen im westlichen Kulturraum ja als böse und Greife automatisch als gut gelten. Die Freunde des Greifs hassen den Drachen für seinen "Angriff" auf Byron, die Hinterbliebenen des Drachen hassen den Greif.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki