FANDOM


Jimbob.jpg

Ein Jimbob aus der TV-Serie

Der Jimbob (Weißheiß) ist eine Drachenart aus der Serie "Dragon Hunters". Es handelt sich um verhältnismäßig kleine Drachen, die keine Flügel besitzen und im Rudel jagen. Sie haben grün leuchtende Augen und ihr Körper wird von Elektrizität durchflossen, mit der sie, in Form von kleinen Blitzen, auch angreifen können. Ihre Lieblingsbeute sind Prutosaurier. Daher muss man mit einer speziellen Pfeife den Ruf dieser Tiere imitieren, um Jimbobs anzulocken. Die Elektrizität in ihrem Körper stellt aber auch einen Nachteil dar, da sie sterben, wenn man sie ins Wasser lockt.

In Episode 11 wird die Tavernenbesitzerin Jeanneline von einem reichen Adeligen beauftragt, ein Gericht aus Jimbob-Fleisch zu kochen. Da das Fleisch aber unmittelbar nach dem Erlegen der Drachen zubereitet werden muss, kommt Jeanneline ausnahmsweise mit auf Drachenjagd.

In der 32. Folge landen die Drachenjäger auf einer Krankenhaus-Insel. Die Ärzte dort stellen aus dem Kot der Mistmacher-Drachen ein Medikament gegen die Infantile Virolitis her und halten zur Stromerzeugung einen Jimbob im Käfig.

Zu Beginn von Episode 45 jagen die Drachenjäger einen Jimbob.

Jimbobs Film.jpg

Zwei Jimbobs im Kinofilm

In Die Drachenjäger – Der Film bekämpft Lian Chu zwei Jimbobs, die Zoe verfolgen. Die Drachen im Film sind dunkler gefärbt als in der TV-Serie.

TriviaBearbeiten

QuellenBearbeiten

  • Dragon Hunters – Die Drachenjäger (Episode 11 - Mit Jeanneline auf Drachenjagd)
  • Dragon Hunters – Die Drachenjäger (Episode 32 - So ein Mist)
  • Dragon Hunters – Die Drachenjäger (Episode 45 - Die Falle)
  • www.toggo.de

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki