FANDOM


Der Kometendrache Jawzahr ist ein Wesen der persischen Mythologie, das Sonne bzw. Mond verfolgt und regelmäßig verschlingt und dadurch Sonnen- und Mondfinsternisse auslöst. Ihm untersteht eine Legion von Dämonen, was ihn in die Nähe der Höllenfürsten der christlichen Dämonologie stellt.

Eines Tages verkleidete Jawzahr sich als Gott und trank einen Trank, der nur für Götter gedacht war und Unsterblichkeit verleiht. Die Sonne und der Mond jedoch erwischten ihn dabei und berichteten den Göttern von Jawzahrs Diebstahl. Zur Strafe wurde er mit einem Diskus geköpft. Da er jedoch bereits unsterblich war, überlebte er die Strafe.

QuellenBearbeiten

  • Gerrie McCall (2016), Dragons: Fearsome Monsters from Myth and Fiction, Amber Books Ltd, ISBN 1908696842

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki