FANDOM


Twenty-sided-dice Dieser Artikel beschreibt das Fabelwesen Hydrus. Falls Sie nach dem Drachen aus Dragon Hunters suchen, finden Sie diesen unter Hydrus (Dragon Hunters).
Hydrus1

Ein Hydrus tötet einen Wyvern

Der Hydrus ist ein Wesen, das in mittelalterlichen Bestiarien beschrieben wird und am Nil leben soll. Es wird als Säugetier oder Schlange beschrieben, auf Abbildungen erscheint es meist reptilienartig oder ist sogar eine geflügelte Schlange.

Der Hydrus hat eine spezielle Jagdtechnik: Er wälzt sich im Schlamm, und kriecht so gschützt ins Maul eines schlafenden Krokodils, um dieses von innen her aufzufressen. Hier finden sich Parallelen zum Ichneumon[1]. In der christlichen Symbolik wurde dies zum Symbol der Auferstehung Jesu aus der Hölle[2].

Interessant ist, dass die Krokodile auf den Abbildungen durchwegs eher Säugetieren gleichen und einen eher hundeartigen Körperbau haben. Welches Tier hier als Krokodil bezeichnet wird, ist unbekannt[3].

Das Wort Hydrus ist vom griechischen Wort für Wasser abgeleitet, was zu einigen Verwechslungen geführt hat. So beschreibt z.B. Isidor von Sevillaeine Wasserschlange namens Hydros, deren Gift die von ihre gebissenen anschwellen lässt, was nur durch Ochsenmist heilbar ist. Andere Quellen verwechseln den Hydrus mit der Hydra von Lerna, deren Name die gleiche Bedeutung hat, und beschreiben ihn mit mehreren Köpfen[4][5].

QuellenBearbeiten

  1. Medieval Bestiary: Hydrus (englisch)
  2. Matthews, John and Caitlin (2005), The Element Encyclopedia of Magical Creatures, Harper Element, ISBN 9780007365050, Seite 247 (englisch)
  3. Medieval Bestiary: Crocodile (englisch)
  4. Wikipedia: Hydrus (legendary creature) (englisch)
  5. Medieval Bestiary: Hydros (englisch)

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.