FANDOM


Glurak (Japanisch: リザードン, Lizardon) ist ein Pokémon der Typen Feuer und Flug, das sich auf Level 36 aus Glutexo entwickelt. Es ist auf dem Cover der Spiele Pokémon Rot und Pokémon Feuerrot abgebildet.

AussehenBearbeiten

Obwohl es nicht dem Drachen-Typ angehört basiert Glurak auf einem Westlichen Drachen mit aufrechtem Gang. Allgemein ist es mit seinem Feuer-Element ein sehr typischer Europäischer Drache wie sie seit Beowulf bekeannt sind.

Auf seinem Kopf trägt es zwei Hörner, die das selbe Orange wie seine Haut haben. An der Schwanzspitze brennt ein Feuer, was vom Gluhschwanz inspiriert sein könnte. Glurak besitzen eine orange Haut und einen gelblichen Bauch, die Innenseiten ihrer Flughäute sind jedoch grünlich.

Schillernde Glurak und Mega Glurak Y sind schwarz, wobei die Innenseiten der Flughäute rot sind. Eine ähnliche Farbe hat Mega Glurak X, dessen Schwarz aber heller ist, außerdem sind hier die Innenseiten der Flughäute und der Bauch blau. Schillernde Mega Glurak X sind hingegen eher grünlich, haben aber auch die charakteristischen roten Flughäute aller schillernden Glurak.

VerhaltenBearbeiten

Glurak fliegen umher, um würdige Gegner zu finden und zu bekämpfen. Sie richten ihren Flammenatem niemals gegen schwächere Gegner. Im Flug sind sie in der Lage, eine Höhe von bis zu 1,4 km zu erreichen.

Mit seinem Feueratem kann Glurak Felsen, Stahl und Gletscher schmelzen und Waldbrände verursachen. Jedoch erreicht nur ein Glurak mit viel Kampferfahrung derart hohe Temperaturen.

Während es Feuer speit oder wenn es einen harten Kampf hinter sich hat, leuchtet seine brennende Schwanzspitze auf. Außerdem flackert diese blau, wenn es wütend wird. Allgemein kann man an der Schwanz-Flamme den Gesundheitszustand eines Glurak erkennen.

Im AnimeBearbeiten

Der Anime-Protagonist Ash Ketchum besitzt ein Glurak, welches er einst als Glumanda adoptierte. Nach seiner Entwicklung zu Glurak begann es, ungehorsam zu sein und weigerte sich oft, Ash im Kampf zu unterstützen. Erst nach langer Zeit beginnt es, Ash zu respektieren.

Ash lässt sein Glurak später im Gluracific-Nationalpark, jedoch kommt es ihm in wenigen späteren Folgen noch zu Hilfe.

EntwicklungBearbeiten

GlumandaBearbeiten

Glumanda

Glumanda

Gluraks erste Form ist Glumanda, ein Feuer-Pokémon, das an eine aufrecht gehende Echse erinnert und bereits Gluraks charakteristische Flamme am Schwanz und den gleichen Orange-Ton hat.

Glumanda bevorzugen heiße Lebensräume. Sie müssen sich vor Regen schützen, da dieser die Flamme an ihrem Schwanz erlöschen lassen könnte. Da die Flamme die Lebensenergie Glumandas symbolisiert, würde ein erlöschen seinen Tod bedeuten, außerdem kann man seinen Gesundheitszustand an ihrer Intensität erkennen. Bei sehr gesunden Glumanda kann Regen die Flamme aber nicht schwächen.

Die Flamme zeigt auch den Gemütszustand eines Glumanda. Ist es wütend, lodert sie stark auf, bei Freude flackert sie. Junge, unerfahrende Glumanda verletzten sich manchmal an ihrer eigenen Flamme.

Wie der Name impliziert basiert Glumanda auf dem mythologischen Salamander, einer Echse, die im Feuer leben soll.

GlutexoBearbeiten

Glutexo
Auf Level 16 entwickelt sich Glumanda zu Glutexo. Dieses ist etwas größer, hat eine rote Haut und ein kleines Horn auf dem Hinterkopf. Wie Glumanda hat es eine Flamme an der Schwanzspitze, mit deren Hilfe es die Lufttemperatur erhöhen kann, indem es sie schwingt. Wie bereits bei Glurak flackert diese blau auf, wenn es wütend wird.

Ist ein Glutexo aufgeregt, speit es Feuer. Allgemein sind sie sehr kampflustig und geben niemals auf, bis ein Gegner besiegt ist. Dabei verwenden sie neben dem unkontrollierten Feuer auch ihre scharfen Krallen.

Mega GlurakBearbeiten

Seit der sechsten Generation ist Glurak in der Lage, eine Mega-Entwicklung durchzuführen. Neben Mewtu ist es das einzige Pokémon, das zwei mögliche Mega-Entwicklungen besitzt, die vom Stein, den es trägt, abhängen. Beide Mega Glurak sind zwar nicht größer, aber schwerer als das normale Glurak, können aber dennoch fliegen.

Gluraknit X verwandelt Glurak in Mega Glurak X, das mit seiner dunkelgrauen Färbung an ein schillerndes Glurak erinnert, aber blaue anstatt roten Flügeln hat. Seine Flughäute sind eingekerbt, was ihnen das Aussehen von Federn verleiht. Aus seinen Mundwinkeln strömen ständig blaue Flammen, auch seine Schwanz-Flamme ist blau.

Gluraknit Y verwandelt Glurak in Mega Glurak Y, dessen Färbung der eines normalen Glurak gleicht. Es unterscheidet sich durch größere Hörner, länger Flügel und Stacheln am Schwanz, außerdem besitzt es flügelartige Auswüchse an den Armen.

Wie normale Glurak sind auch Mega Glurak Y eher auf hohen Spezial-Angriff und Spezial-Verteidigung ausgelegt, während Mega Glurak X den Angriff und die Verteidigung stark erhöht. Eine ähnliche Verteilung besitzen auch die Mega-Formen von Mewtu.

GalerieBearbeiten

TriviaBearbeiten

  • In einem vom YouTube-Channel ScrewAttack veranstaltetem Death-Battle verlor Glurak zusammen mit seinem Trainer Rot gegen das Digimon Greymon und dessen Freund Tai.
  • Glurak erscheint als spielbarer Charakter in Super Smash Bros. Brawl als Teil des Trios vom Pokémon-Trainer, gemeinsam mit Schiggy und Bisaknosp. In Super Smash Bros. für die WiiU erscheint es als einzelner spielbarer Charakter.
  • Der Trainer-Typ Pokémaniac trägt in einigen Spielen ein Glurak-Kostüm und verwendet in den Spielen der ersten und dritten Generation auch dessen Vorentwicklungen, Glumanda und Glutexo, im Kampf.
  • Laut diversen Umfragen ist Glurak das beliebteste Pokémon, vor allem die erste holographische Glurak-Karte des Sammelkartenspiels ist die beliebteste aller Karten und wird im drei- bis vierstelligen Bereich gehandelt.

Siehe auchBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.