Fandom

Drachen Wiki

Glaurung

1.118Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare5 Teilen
John howe middle-earth nienor and glaurung sketch2 med.jpg

Glaurung und Nienor Bild von John Howe

Glaurung (Der Name wird im Rollenspiel "Creatures of Middle-earth" mit "Goldener Schatten" übersetzt ) ist der erste Drache Mittelerdes. Er wurde vom Bösewicht Morgoth erschaffen und ist der Vorfahr aller Urulóki (Feuerdrachen) Mittelerdes, zu denen z.B. Smaug der Goldene gehört. Die Flugwesen, die nur in den "Herr der Ringe"-Büchern (und in den Filmen) vorkommen, sind nicht seine Nachfahren. Der Drache Glaurung ist der mächtigste Drache Mittelerdes. Er ist magiekundig und überaus eitel.

Sein Hort befindet sich, neben seinem Ursprünglichen in Angband, in den Ruinen der Stadt Nargothrond (siehe Schlacht von Tumhalad), wo er neben einem riesigen Goldschatz auch eine große Anzahl an Orks als seine Untergebenen um sich geschart hat und dort als Drachenkönig herrscht. In seinem Schatz befand sich auch das Nauglamír, die größte Arbeit der Zwerge.

Zum ersten Mal erschien er im Jahre 265 des ersten Zeitalters, als er Ard-galen verwüstete. Da Glaurung zu diesem Zeitpunkt noch nicht einmal zur Hälfte ausgewachsen und sein Panzer noch nicht voll ausgebildet war, konnte Fingon ihn mit einer Schar berittener Bogenschützen in die Flucht schlagen.

Danach zeigte er sich erst in der Dagor Bragollach (der Schlacht des Jähen Feuers), endlich vollkommen ausgewachsen,und danach in der Nirnaeth Arnoediad an vorderster Front. Erst zum Zeitpunkt jener Schlacht sind seine [1]Kräfte wahrhaftig groß zu nennen. Dennoch wurde er vom sterbenden Zwergenfürst Azaghâl so stark verwundet, dass er das Schlachtfeld verlassen musste.
027-Turambar--Glorund-port.jpg

Weiteres Bild von John Howe

Glaurung detail.jpg
Glaurungs Schicksal ist fest mit dem von den Kindern Hurins verbunden. Mit seinem "bösen Blick" belegte ihn mit einem Fluch und flüsterte ihm Selbstzweifel und Schuldgefühle ein. Zudem überzeugt er Túrin davon, dass seine Familie in Gefahr ist. Dann lockt er Túrins Schwester Nienor zu sich und raubt ihnen ihre Namen und ihr Gedächtnis. Nienor trifft ihren Bruder wieder und die beiden verlieben sich ineinander. Nienor wird schwanger. Túrin gelingt es, Glaurung zu töten, indem er wartet, bis der Drake seinen gigantischen Körper über eine Schlucht zieht. Dann sticht er den Drachen von unten in seinen empfindlichen Bauch. Turin wird von einem Schwall von Blut getroffen und sinkt wie tot zu Boden. Der sterbende Drachenvater ruft Nienor zu sich und erzählt ihr von seinem Fluch. Nienor stürzt sich, voll entsetzen, in eine Schlucht, und Túrin, der ihren Tod erst nicht glauben will, in sein Schwert.

Der Helm Hadors, welcher unter anderem von Túrin getragen wird und unter dem namen "Drache von Dor-lómin" bekannt ist, ist ein stählerner Helm welcher mit Gold verziert und mit Runen des Sieges versehen ist. Er trägt zur Zierde ein vergoldetes Abbild Glaurungs. Der Helm wurde von Telchar, dem Schmied der Nogrod gefertigt, als sich der Gold-Wurm von Angband zum ersten mal zeigte.

Tolkin - Glaurung.jpg

Eine Zeichnung Tolkins die Glaurung zeigt.

Beschrieben werden diese Geschehnisse in den Büchern "Das Silmarilion" und etwas genauer in der Geschichte "Die Kinder Hurins", welche eine von Tolkiens ersten schriftlichen Arbeiten war, später verworfen wurde, und später im Silmarillion wieder aufgegriffen wurde. J.R.R. Tolkiens Sohn veröffentlichte es dann als eigenes Buch. Englischer Orginaltitel "Turin, son of Hurin and the Dragon Glaurung". Glaurung besitzt viele Charakterzüge des Nordischen Gottes "Loki" (List, Heimtücke) sowie der Midgardschlange (Gegenseitiges töten von Glaurung und Turin, ein Motiv das in der nordischen Mythologie häufiger vorkommt, siehe: Chaoskampf).

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki