FANDOM


Der Gargouille war ursprünglich in Felsenregionen beheimatet. Heute ist er eine der wenigen Drachenarten, die in Städten leben. Aufgrund ihrer kleinen Flügel sind diese Drachen keine guten Flieger, aber gewandte Springer und Gleiter.

BeschreibungBearbeiten

Sie werden 2,44 - 3,05 Meter hoch und 4,57 Meter lang. Ihre Flügelspannweite beträgt 9,2 Meter. Die Färbung ist grau oder grün, passt sich aber mit der Zeit der Umgebung an. Die Haut ist lederartig und weißt keine Schuppen auf. Gargouilles leben in Gruppen auf den Dächern hoher Gebäude, wo sie regungslos ihrer Beute auflauern. Die hervorragende Tarnung dieser Drachen wird im Alter oft durch Moose und Flechten verstärkt, welche sich dann auf der Körperoberfläche ansiedeln. Diese Drachen sind meistens still, kreischen aber, wenn sie bedroht werden. Sie jagen normalerweise städtische Tiere (siehe Infobox), plündern zur Not aber auch Abfallhaufen. Manche Exeplare haben sich an das Essen aus Restaurants gewöhnt und lieben Schnecken, welche sie mit ihren langen Krallen aus den Häusern ziehen. Die Eier sind grau-blau gesprenkelt und haben eine höckerige Oberfläche. Sie können ohne Schaden aus großer Höhe fallen.

TriviaBearbeiten

  • Diese Drachenart basiert auf realen Wasserspeiern (franz. Gargouille) in Gestalt von Drachen und Dämonen.
  • Sie können Feuer speien, benutzen es aber nur, um ihre Beute zu grillen.
  • Die Jungtiere stehlen oft Perücken und Hüte von Menschen.

QuellenBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki