FANDOM


Fin Fang Foom ist ein drachenähnlicher Alien aus den Marvel-Comics und den darauf basierenden TV-Serien. Er wurde von von Stan Lee und Jack Kirby erfunden. Seinen ersten Auftritt hatte er in Heft #89 der Comicserie Strange Tales (Oktober 1961). Er gehört zu den Feinden von Iron Man.

AussehenBearbeiten

Fin Fang Foom ist ein aufrecht gehender Drache mit humanoidem Körperbau. Er gleicht einem westlichen Drachen mit vier Beinen und zwei Flügeln. Sein gehörnter Kopf und sein gefiederter Schwanz erinnern an einen östlichen Drachen.

FähigkeitenBearbeiten

Fin Fang Foom kann fliegen und Feuer speien. Er hat übermenschliche Kraft und Ausdauer. Sein geschuppter Körper ist sehr widerstandsfähig. Er kann auch im Weltraum überleben und gehört zu einer sehr langlebigen Rasse. Foom kann seine Gestalt und Größe verändern und sich sogar in einen Mensch verwandeln. Er kann sich schnell regenerieren, hat telepathische Fähigkeiten und kann aus seinem Mund einen Säurenebel erzeugen.

Foom hat große Erfahrung mit der Technologie seines Heimatplaneten. Er ist ein guter Nahkämpfer und kann ca. 250 Tonnen heben. Zu seinen Schwächen gehören bestimmte Kräuter, die nur in China wachsen. Sie können ihn sofort bewusstlos machen.

GalerieBearbeiten

Vorkommen (Auswahl)Bearbeiten

ComicsBearbeiten

  • Strange Tales

TV-SerienBearbeiten

  • Hulk and the Agents of S.M.A.S.H.
  • Ultimate Spider-Man
  • Marvel Disk Wars: The Avengers
  • Avengers Assemble
  • Guardians of the Galaxy

TriviaBearbeiten

  • In Iron Man 3 trägt Aldrich Killian Drachen-Tattoos auf seiner Brust, die eine Anspielung auf Fin Fang Foom darstellen.

QuellenBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.