FANDOM


Fightingdraconus miniorientalis ist eine "Drachenart", die vom Japanischen Paläontologen Chonosuke Okamura entdeckt wurde. Okamura untersuchte Gesteinsschichten aus dem Silur-Zeitalter vor über 400 Mio. Jahren, in denen er urzeitliche Miniaturformen moderner Wirbeltiere glaubte entdeckt zu haben. Darunter waren neben Menschen (Homo sapiens miniorientalis) und Hunden (Canis familiaris miniorientalis) auch Drachen (Fightingdraconus miniorientalis und Twistdraconus miniorientalis). Okamura veröffentlichte auch ein Foto eines Drachen, der gerade einen Menschen verdaut. Alle von Okamura entdeckten Arten hatten Größen von unter einem Zentimenter, unterscheiden sich laut ihm jedoch sonst nicht von den modernen Formen.

Natürlich sollten die "Forschungen" Okamuras nicht allzu ernst genommen werden.

QuellenBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki