FANDOM


Fanghur Eragon
Fanghur (auch Vindvipern genannt) sind fliegende Raubtiere der Eragon-Serie, die in den Beor-Bergen leben. Als entfernte Verwandte der Drachen erinnern sie an große, grün oder braun geschuppte Schlangen, die mit ledernen Flügeln fliegen. Sie sind nicht so nah mit den Drachen verwandt wie die Nïdhwal. Der Zwergenclan der Dûrgrimst Fanghur ist nach den Fanghur benannt.

Sie sind weniger intelligent als Drachen, dennoch sind sie in der Lage, in den Geist ihrer Beutetiere einzudringen und sie so lange genug bewegungsunfähig zu machen, um sie erbeuten zu können. Dazu jagen sie für gewöhnlich in Gruppen von drei bis vier Tieren.

Zur Zeit der Romane ist die Art sehr selten geworden, weshalb die Protagonisten Eragon und Saphira von ihrer Verbündeten Arya gewarnt werden, die Tiere nicht zu töten, als sie von einer Gruppe Fanghur angegriffen werden.

QuelleBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.