FANDOM


Emodraco crudelis (chin. Èmó = Dämon) ist eine ausgestorbene Drachenart aus Joschua Knüppes Projekt Dragons of the World aus dem späten Miozän. Als die vier Fossilien gefunden wurden waren zum Glück Paläontologen anwesend, da die Knochen und Zähne ausgestorbener Tiere in der chinesischen Medizin noch immer verwendet werden und vermutlich auf dem Schwarzmarkt verkauft worden wären.

Anders als moderne Confuciosauriden war dieses Tier eher darauf ausgelegt, kleine Landtiere zu jagen, während die modernen Verwandten auf Fisch spezialisiert sind. Aufgrund der kurzen Beine wurde auch vermutet, dass die Tiere in Rudeln Nashörner wie Chiloterium oder Sinotherium jagten.

QuellenBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki