FANDOM


Bienen-schmetterer

Der Dragonus trociferus (Bienen-Schmetterer) ist eine Drachenart aus der Serie "Dragon Hunters". Dieser Drache ist von gedrungener Gestalt, hat vier Beine, einen gelben Körper und ebenso gefärbte Augen. Er hat sehr große, lange Ohren und drei Stacheln auf dem Rücken. Er hat einen harten Panzer, der von Schwertern nicht zerstört werden kann. Der Dragonus trociferus gibt ein unangenehmes Kreischen von sich. Man kann diese Drachenart besiegen, indem man ihr auf kurzer Distanz in die Ohren brüllt. Das funktioniert allerdings nur, wenn man die Ohren des Drachen säubert. Der Draconis trociferus plündert Bienenstöcke, um an den Honig zu kommen. Da er dabei stets mehrere Bienen verschluckt, nimmt er anschließend Ammonium für seinen gereizten Hals zu sich. Letztere Behauptung ist allerdings fraglich, da Gwizdo die Gebrüder Schweinemeier hinters Licht führen wollte. Mithilfe seiner Zunge kann der Drache im Wald von Baum zu Baum springen. Dadurch hinterlässt er seine klebrige Spucke auf den Ästen. Der Bienen-Schmetterer legt in seiner Höhle mehrere Eier ab.

In Episode 44 wird Gwizdo von den Gebrüdern Schweinemeier gekidnappt, damit er ihnen bei der Jagd auf einen Dragonus trociferus hilft. Später kommen auch Lian Chu, Hector und der Drachenjäger Franz-Ferdinand Vornehm hinzu. Mit Lian Chus Hilfe kann Gwizdo den Drachen besiegen, allerdings versinkt die Trophäe im Treibsand. Um den Auftraggebern dennoch einen Beweis zu überbringen, möchte Vornehm nun Hector opfern. Dieser brüllt jedoch laut und vertreibt den Feigling so.

QuellenBearbeiten

  • Dragon Hunters – Die Drachenjäger (Episode 44 - Eins auf die Ohren)

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki