FANDOM


Der Drache von Longwitton war ein grüner Drache, der einst in den Wald nahe Longwitton kam, um dort die drei magischen Quellen zu bewachen, die die Haupteinnahmequelle der Einwohner Longwittons waren. Bisher waren immer genug Pilger gekommen, um durch das heilkräftige Wasser von ihren Beschwerden geheilt zu werden, doch der Drache machte dies nun unmöglich. Da er den ganzen Tag im Wald blieb und von den Quellen trank, richtete er in der Umgebung, im Gegensatz zu den meisten anderen Drachen, keinen Schaden an, jedoch konnte sein schlechter Atem und die Hitze seines Feuers von Weitem wahrgenommen werden. Nach einigen Quellen soll der Drache auch unsichtbar gewesen sein.

Dennoch versuchten die Einwohner Longwittons, den Drachen zu töten oder zu vertreiben, jedoch ohne Erfolg. Einige Monate später jedoch kam ein Ritter (angeblich Sir Guy von Warwick) in das Dorf und bot an, den Drachen zu töten. Am nächsten Tag machte er sich auf den Weg und stellte fest, dass das Monster zwar extrem mächtig, aber auch sehr langsam war. Mithilfe seines flinken Pferdes gelang es ihm, dem Drachen eine Wunde nach der anderen zuzufügen. Jedoch schien dies dem Drachen nichts auszumachen und er zeigte keine Anzeichen von Schwäche, weshalb der Ritter sich vorerst zurückzog.

Als er am nächsten Tag erneut angriff, stellte er fest, dass das magische Wasser die Quelle der Unverwundbarkeit des Drachen war. Immer wenn der Ritter ihn verwundet hatte, hängte er seinen Schwanz in eine der magischen Quellen und wurde dadurch wieder geheilt. Deshalb tat er am dritten Tag so, als wäre er von den langen Kämpfen erschöpft. Er griff den Drachen nicht wirklich an und zog sich immer weiter zurück, und der Drache folgte ihm. So konnte er ihn von den Quellen weglocken. Als der Drache weit genug entfernt war, ritt er schnell auf die Quellen zu und stellte sich zwischen den Drachen und das Wasser. Wütend griff der Drache an, hatte jedoch keine Chance mehr und wurde getötet.

QuellenBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki