FANDOM


Megadracosaurus Draconodon

Ein Draconodon wird von einem Megadracosaurus angegriffen.

Laut Dr. Ernest Drake ist der Vorfahre aller heutigen Drachen das Draconodon, ein Protodrache, der zur Zeit der Saurier sehr klein war, nach deren Aussterben jedoch zu einem riesigen Tier heranwuchs, ähnlich den europäischen Drachen.

Dr. Ernest Drake meint, der Draconodon war der Drache, der auf die Idee kam, das Feuer zu "benutzen", indem er sich daran erfreute, zuzusehen, wie sein Gift, welches er in einen Vulkan spuckte, anfing zu brennen.

Wahrscheinlich hat sich die Fähigkeit, Feuer zu speien, schon vor den Flügeln entwickelt, da noch nie ein Fossil eines geflügelten Drachen gefunden wurde. Dies liegt, sollte diese Hypothese stimmen, daran, dass die Chemikalien, die das Feuerspeien ermöglichen, nach dem Tod die Knochen zersetzen. Auch die Existenz des Draconodon ist entsprechend rein hypothetisch und nicht durch Fossilfunde belegt.