FANDOM


Dragon ff1

Artwork zu Final Fantasy

Der Drachenzombie (jap. ドラゴンゾンビ, Doragonzonbi) , auch Zombiedrache oder Zombone, ist eine Monsterart aus der Final Fantasy Serie. Wie die meisten Untoten sind sie schwach gegen Feuer und heilige Magie. Im Gegensatz zu den verwandten Knochendrachen erinnern sie eher an Westliche Drachen als an Dinosaurier.

Final FantasyBearbeiten

Drachen im ersten Final Fantasy basierten auf den Echten Drachen aus Dungeons & Dragons und sind deshalb in verschiedenen Unterarten vorhanden, die meist nach ihrer Farbe benannt sind. Eine dieser Arten war der Drachenzombie, der vermutlich auf dem Dracolich basiert.

Der Angriff des Drachenzombies lähmt seinen Gegner. Von anderen Arten unterscheidet er sich durch seine blassgrüne Haut.

Final Fantasy IIIBearbeiten

In Final Fantasy III heißt das Monster Zombiedrache und ist eine eigenständige Art, jedoch gibt es noch eine schwächere Unterart namens Knochendrache, die sich nur farblich unterscheidet. Beide erinnern an die Skelette geflügelter Schlangen.

Final Fantasy VBearbeiten

In Final Fantasy V sind der Zombiedrache und der Knochendrache unterschiedliche Monster. Während der Knochendrache an das Skelett eines Dinosauriers erinnert, ist der Zombiedrache ein westlicher Drache, welcher noch verwesendes Fleisch besitzt. Von ihm erhält man Drachenzähne, die als Zutat für Zaubertränke verwendet werden.

Zombiedrachen, sowie ihre Unterart Archeosaurus (jap. アルケオザウルス, Arukeosaurusu), besitzen einen Giftatem. Es existieren noch weitere Unterarten, der Claret Dragon (jap. ルブルムドラゴン, Ruburumudoragon), der Feuer speit, und der Shield Dragon (jap. シールドドラゴン, Shīrudodoragon), der mit Schutzzaubern umgeben ist und den Almagest-Zauber beherrscht.

Am Dragonvale-Berg bedrohen ein Zombiedrache und ein Knochendrache einen Golem. Rettet man den Golem, schließt er sich dem Spieler an.

Final Fantasy VIBearbeiten

In diesem Spiel erscheint der Drachenzombie als grabende, skelettierte Schlange, die Spielercharaktere in Zombies verwandeln kann.

Unterarten sind der Schattendrache (jap. ブラックドラゴン, Burakku Doragon) und der Fossildrache (jap. ドラゴンフォシル, Doragon Foshiru), die Sandstürme kontrollieren. Außerdem gibt es den Knochendrachen (jap. スカルドラゴン, Sukaru Doragon), der der Legendäre Drache des Gift-Elementes ist.

Final Fantasy VIIBearbeiten

FFRK Dragon Zombie FFVII
Der Drachenzombie in Final Fantasy VII beherrscht einen Schattenflammen-Zauber, außerdem kann er mit einem Knochenangriff paralysieren. Er erinnert an einen Wyvern, dessen Flügel Spinnenbeine sind.

Final Fantasy IXBearbeiten

Dracozombie
Ähnlich dem Drachenzombie aus Final Fantasy VI kann auch der Zombiedrache aus Final Fantasy IX, der an einen westlichen Drachen mit vier Vogelflügeln erinnert, Spieler mit seinem Zombieatem in Zombies verwandeln.

Weitere SpieleBearbeiten

Drachenzombies kommen noch in vielen weiteren Final Fantasy Spielen vor. Außerdem gibt es einen Gegner namens Zombone in Super Mario RPG, welches vom gleichen Team entwickelt wurde.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki