FANDOM


Drachenboote

Traditionelle Drachenboote in Tomigusuku, Japan.

Das Drachenbootfest (chin. 端午節, vereinfacht 端午节, Duānwǔjié, Tuen Ng bzw. Duanwu , auch 重五節 / 重五节 bzw. 重午節 / 重午节, Chóngwǔjié, "Doppelfünf-Fest" genannt) ist ein Fest, das vor allem in Südchina gefeiert wird. Es fällt auf den 5. Tag des 5. Monats des traditionellen chinesischen Kalenders und ist neben dem Mondfest und dem Neujahrsfest eines der drei wichtigsten Feste Chinas.

In China, Taiwan, Hong Kong und Macau ist es ein gesetzlicher Feiertag, jedoch wird es auch in Vietnam, Japan und den USA gefeiert.

Das wichtigste Ereignis des Drachenbootfestes sind die Drachenboot-Rennen, bei denen bunte Boote mit Drachenköpfen am Bug gefahren werden. Außerdem isst man Zongzi und trinkt Realgar-Wein.

Das Fest wird mit männlicher Energie assoziiert, da es zur Zeit der Sommersonnenwende stattfindet und sowohl die Sonne als auch der Drache Symbole der Männlichkeit sind, im Gegensatz zum weiblichen Mond und Feng Huang (Phönix).

UrsprungBearbeiten

Qing Dynasty Dragon Boat Festival

Historisches Drachenbootfest aus dem 18. Jahrhundert (Qing-Dynastie)

Über den Ursprung des Festivals gibt es keine gesichterten Belege, jedoch erzählen mehrere Legenden davon, dass das Fest zu Ehren verschiedener historischer Personen stattfinden soll.

Der bekanntesten Legende nach erinnert das Fest an den Tod des Dichers Qu Yuan, der sich während der Zeit der Streitenden Reiche im Fluss Miluo Jiang ertränkt haben soll, worauf die Bewohner des Ufers mit Drachenbooten versucht hätten, ihn zu retten.

Eine andere Legende erzählt von Yu Zixu, welcher seinen König Fuchai vor der schönen Xishi warnte, in die dieser verliebt war. Xishi sei vom rivalisierenden König Goujian gesand worden um Fuchai zu schaden. Fuchai wollte jedoch nichts von Yu Zixus Verdächitgungen wissen und zwang ihn, Selbstmord zu begehen, indem er sich im Fluss ertränkt.

Eine weitere Legende erzählt vom Schamanen Cao Xu, der im Jahr 143 bei einer Zeremonie in den Fluss Shun gefallen war. Seine kleine Tochter Cao E suchte 3 Tage nach ihm, jedoch wurden nach einigen weiteren Tagen beide tot im Fluss aufgefunden. 151 wurde in Shangyu ein Tempel zu Ehren des Todesmutes Cao Es ein Tempel gebaut und der Fluss wurde ihr zu Ehren in Cao'e umbenannt.

Neuere Forschungen lassen vermuten, dass das Fest bereits existierte, bevor die oben genannten Geschichten passierten, und dass es ursprünglich Teil des in China verbreiteten Drachenkultes war. Das klassische Essen des Festes, Zongzi, stammt von den Nahrungs-Opfern, die dem Drachenkönig dargebracht wurden, während die Drachenboote den Drachen selbst repräsentieren[1].

TageBearbeiten

Das Fest findet jährlich am 5. Tag des 5. Monats des chinesichen Kalenders statt. Im gregorianischen Kalender entspricht das folgenden Terminen[2]:

Datum Jahr
16. Juni 2010
6. Juni 2011
23. Juni 2012
12. Juni 2013
2. Juni 2014
20. Juni 2015
9. Juni 2016
30. Mai 2017
18. Juni 2018
7. Juni 2019


QuellenBearbeiten

  1. Wikipedia: Dragon Boat Festival (englisch)
  2. Time and Date: Dragon Boat Festival in China

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki