FANDOM


Dongolao.jpg

Ein Dongolao mit Skelett (unten)

Der Dongolao (Fackel-Drache) ist eine Drachenart aus der Serie "Dragon Hunters". Er bewegt sich fliegend fort und kann, da sei Körper fast komplett aus Feuer besteht, die gesamte Umgebung in Brand setzen. Er hat das Aussehen und den Ruf eines Greifvogels, aber ein komplett anders aussehendes Skelett. Er besitzt Hinterbeine, die er jedoch versteckt hält. Man kann diesen Drachen besiegen, indem man ihn mit Wasser übergießt.

In der Episode 12 bekommen Lian Chu und Gwizdo den Auftrag, einen Dongolao zu bekämpfen. Es gelingt ihnen, den Drachen mit einer großen Menge an Wasser zu besiegen. Dabei bleibt nur das Skelett des Dongolao zurück, das sofort explodiert und in einem großen Ascheregen auf das Dorf der Auftraggeber niedergeht. Die Dorfbewohner sind darüber alles andere als erfreut und jagen die Drachenjäger auf eine Insel, die von einem Pavunodor bewohnt wird.

QuellenBearbeiten

  • Dragon Hunters – Die Drachenjäger (Episode 12 - Der seltsame Geschmack der Kokomak)
  • Dragon Hunters – Die Drachenjäger (Episode 28 - Der Friedhof der Stachelrücken)
  • www.toggo.de

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki