Fandom

Drachen Wiki

Death Quetzalcoatl

1.117Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Teilen
Death Quetzalcoatl (genauer Death Quetzalcoatl 125 RDF) ist ein Beyblade Kreisel. Er
Death Quetzalcoatl.png

Der Beyblade

basiert auf den Atztekengott Quetzalcoatl wird aber im Anime eher wie der ausgestorbene Pterosaurier Quetzalcoatlus beschrieben. 

Im Manga und im AnimeBearbeiten

Sein Blader ist der Atztekenknabe Titi, der obwohl noch sehr jung, zu den legänderen Bladern zählt. Der Kreisel kann zwischen zwei Modi wechseln
Death Quezalcoatl (Angriff).jpg

Angriffsform

und ist sehr stark. Quetzalcoatls Tödliche Drehtechnik heißt "Ku Kulkan Jump" und ist ein Sprung durch den Raum, was den Helden des Mangas das Leben rettete. Kukulkan ist übrigens der Name der Maya für den Aztekengott Quetzalcoatl. Auch im Anime gehört der Götterbey Titi. Er taucht zum erstenmal in  der 28. Folge der "Beyblade Metal Fury" Serie auf. Seine Special Moves (Tödlichen Drechtechniken) heißen Ischstar Impact und Ascent Spark. Damit ist TIti der einzige legendäre Blader der, im Anime, zwei tödliche Drehtechniken beherrscht.

TeileBearbeiten

Symbolbolzen


Der Symbolbolzen von Death Quezalcoatl 125 RDF ist golden wie der Kreisel selbst, Das Symbol zeigt den Kopf des Atztekengottes, aber nicht wie das  Symbol von Quetzalcoatl 90WF von vorne, sondern in einer Seitenansicht. Das Motiv ähnelt alten Atztekischen Darstellungen.

EnergieringBearbeiten

Tithi.png

Der Blader von Quetzalcoatl, Titi Bild von Takafumi Adachi

Quetzalcoatls Energiering ist golden und ähnelt Atztekischen Orgamenten die in Flugel auslaufen. Auf die Flügel kommen die für Beyblade typischen Aufkleber. Wie die meisten Energieringe ist auch dieser eher zur zierde als das er etwas Nutzen würde. Der Energiering heißt "Quetzalcoatl". Es gibt verschiedene Entwürfe für den Energiering, sie alle haben gemeinsam das sie Schlangen ähneln.

FusionsscheibeBearbeiten

Die Metallscheibe "Death" ist zweigeteilt, was bei umdrehen den Moduswechsel erlaubt. Sind die Teile verzahnt nennt man das den Angriffsmodus. Der ist sehr stark und man kann mit einem Schlag gewinnen. Ist es soh wie auf dem Bild oben ist der Kreisel im Abwehrmodus. An der stahlharten Abwehr des Kreisels kommt man nicht so schnell vorbei.

FassungBearbeiten

Die Fassung ist relativ klein und flach. Sie ist von einem durchsichtigen Rot. An der Seite hat die 125 (Das ist der Name der Fassung) zwei kleine Flügel. Die 125 ist eine Standartfassung in Beyblade.

SpitzeBearbeiten

In der großen Spitze RDF (Rubber Defense Flat) befindet sich zusätzlich eine Gummispitze!! Durch den Grip des Gummist kann er sich schnell bewegen, ohne an Angriffskraft und Ausdauer zu verlieren. Die RDF Gummispitze ist leicht abgerudet, wodurch sie eine höhere Ausdauer als die meisten anderen Gummispitzen hat.

SonstigesBearbeiten

  • Death Quetzalcoatl ist der erste Bey der sich vom Typ her von seinem Vorgänger unterscheidet. Death Quetzalcoatl ist vom Gleichgewichts Typ, wärend Quetzalcoatl 90WF ein Angriffsbey ist.
  • Wenn man einen Teil der Fusionsscheibe entfernt hat man zusätzlich zu den bekannten zwei, noch einen dritten Modus! Das lohnt sich allerdings nicht.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki