FANDOM


Hinweis Achtung! Diese Seite enthält diverse Namen aus der englischen Version des Werkes, in dem der Charakter vorkommt. Bitte ersetze diese Namen durch die Namen aus der Deutschen Version und entferne diese Vorlage dann.
Sofern es noch keine deutsche Version des Werkes gibt, bleibt der englische Name im Artikel erhalten.
Dark Dragon Mother.png

Der Dunkle Drache erwacht.

Der Dunkle Drache ist eine Wesenheit aus dem Game Boy Advance Spiel Mother 3. Früher lebte er mit den Menschen in Frieden, doch als der Drache immer mächtiger und die Technologie der Menschen fortschrittlicher wurde, wurde der Drache eingeschläfert und mithilfe der Sieben Nadeln von den Vorfahren der Magypsies unter den Nowhere Islands versiegelt. Die heutigen Magypsies bewachen die Nadeln, und jede Magypsie ist unsterblich, bis ihre Nadel gezogen wird, woraufhin sie sich in Luft auflöst.

Während der Drache extrem mächtig ist, erhält er die Intentionen desjenigen, der die Nadlen zieht. Zieht eine Person mit bösen Absichten die Nadeln aus der Erde, wird auch der Drache böse und zerstört die Welt. Wenn hingegen eine Person mit einem guten Herz die Nadel zieht, könnte der Drache alles Böse auf der Erde auslöschen. Zieht wiederum eine Person, die kein Herz besitzt (wie der Masked Man im Spiel) die Nadeln, würde alles Leben inklusive des Drachen aufhören zu existieren.

New Pork City.png

Drachenstatuen vor dem Empire Pork Building in New Pork City. Ob sie den Dunklen Drachen darstellen ist unklar.

Es wird impliziert, dass der Drache bereits einmal, bevor er versiegelt wurde, die Welt, mit Ausnahme der Nowhere Islands, vernichtet hat. Die einzigen Überlebenden bezogen die Nowhere Islands, und bis auf Leder und die Magypsies wurden die Erinnerungen aller an das Ereignis gelöscht. Porky Minch weiß ebenfalls noch davon, da er vermutlich auf seinen Zeitreisen davon erfahren hat.

Während Nowhere Islands am Ende des Spiels durch das Erwachen des Drachen scheinbar zerstört wird, gibt es definitiv Überlebende, jedoch ist der Ausgang des Ereignisses im Spiel nicht eindeutig ersichtlich.

TheorieBearbeiten

Forest Prayer Sanctuary.png

Abbildung eines schwarzen und eines weißen Drachen im Forest Prayer Sanctuary in Mother 3

Eine Fan-Theorie besagt, dass die Welt nach dem Ende des Spiels wiederhergestellt wurde, woraufhin Claus und Lucas das neue Land mithilfe des Drachen formten. Im Zusammenhang mit der Vorgeschichte von Pokémon Schwarz und Weiß soll ein Streit zwischen den Brüdern, ob das Land eher technologisch oder eher natürlich orientiert sein sollte, zur Spaltung des Drachen in Zekrom und Reshiram geführt haben. Die Chimären dürften demnach die Vorfahren der Pokémon sein.

Diese Theorie wurde von Nintendo weder bestätigt noch wiederlegt, ist aber relativ naheliegend, da Pokémon Schwarz und Weiß in vielen Punkten von Mother 3 inspiriert ist und teilweise die gleichen Personen an beiden Serien arbeiteten.

TriviaBearbeiten

  • Die Währung, die Porky in Tazmily Village und New Pork City einführt, heißt, benannt nach dem Dunklen Drachen, Dragon Power (DP).

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki