FANDOM


Cryopterus magnus (fälschlicherweise auch Cryodraco) ist eine Drachenart aus Joschua Knüppes Projekt Dragons of the World und der Nachfahre von Candidiodraco.

Als Anpassung an das kalte Klima ihres Lebensraumes haben sie lange, hohle Schuppen, die die Wärme am Körper halten, ähnlich dem Fell des Eisbären. Trotz dieser Anpassung müssen sie den Winter in südlicheren Gefilden verbringen, da über die großen Flügel Körperwärme verloren geht. Aus diesem Grund bleiben sie für gewöhnlich den ganzen Winter am Boden, was es Drachentötern im Mittelalter erleichter hat, den Bestand vor allem in Dänemark gefährlich zu dezimieren.

Alle zwei Jahre kämpfen die Männchen unter Zuhilfenahme ihrer Schwänze um die Weibchen. Das Weibchen legt nach der Paarung ein einzelnes Ei, das nach dem Winter schlüpft.

TriviaBearbeiten

  • Cryopterus taucht in zwei Grußkarten, zu Weihnachten und Halloween, auf, die Knüppe in Deviantart hochgeladen hat. Jedoch wird er in beiden Fällen fälschlicherweise als Cryodraco bezeichnet, was eigentlich eine reale Fisch-Gattung ist.

QuellenBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.