FANDOM


Corytholurus africanus ist eine der häufigsten Drachenarten aus Joschua Knüppes Projekt Dragons of the World. Diese Art ist spezialisiert auf den Verzehr von Termiten. Dazu öffnen sie die Termitenhügel mit ihren großen Flügelkrallen.

Corytholurus leben in Gruppen von 3 - 6 Individuen, die von einem dominanten Paar angeführt werden. Während die Gruppe frisst, muss ein Tier Ausschau halten, um die Gruppe rechtzeitig vor Raubtieren wie Löwen zu warnen. Auch die Gelege werden von der ganzen Gruppe bewacht.

Die Eier werden während der Trockenzeit in Termitenhügel gelegt und schlüpfen, wenn die Regenzeit beginnt, um sicherzugehen, dass genug Nahrung für die Jungtiere zur Verfügung steht. Ein Weibchen legt immer nur ein oder selten zwei Eier in einen Belüfungsschacht, welcher von den Termiten schnell wieder repariert wird, wodurch das Ei dann von allen Seiten geschützt und gewärmt ist. Wenn das Küken schlüpft, darf nur die Mutter das Nest aufbrechen, um es zu befreien. Während die Mutter gräbt, ernährt das Küken sich von den es umgebenden Termiten.

Nach wenigen Tagen verlassen die Küken das Nest und lernen zu fliegen. Erst nach einem Jahr nehmen die Giftdrüsen ihre Aktivität auf. Das Gift wird nicht, wie bei anderen Drachenarten, durch die Zähne injiziert, sondern mit der langen Schnauze wie durch ein Blasrohr verschossen. Da sie sich nur von Termiten ernähren, wird das Gift nicht mehr zur Jagd verwendet, ist aber noch immer eine effektive Verteidigungswaffe.

Die rote Haut am Kopf der Männchen kann, ähnlich wie bei Fregattvögeln, bei der Balz aufgeblasen werden. Jedoch sind die Luftsäcke nicht annähernd so groß wie die der Fregattvögel.

Über die Position von Corytholurus im Stammbaum der Drachen ist man sich noch nicht eindeutig im Klaren. Genetische Studien deuten auf eine Verwandtschaft zu den Lophoraptoriden hin, jedoch gibt es dafür keine Fossilbelege. Das einzige Fossil einer verwandten Art gehört zu Corytholorus presimilis, einer pliozänen Art, die vor 2,8 Millionen Jahren ausstarb und sich nicht stark von C. africanus unterscheidet.

QuellenBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki