FANDOM


Der Chinesische Feuerball (auch Löwendrache) ist eine Drachenart aus der Harry Potter Serie. Seine glatten Schuppen sind Scharlachrot, während sein gedrungenes Gesicht mit seinen hervortretenden Augen von goldenen Stacheln umgeben ist. Männchen werden bis zu zwei Tonnen schwer, Weibchen erreichen sogar vier Tonnen.

AussehenBearbeiten

Obwohl der Feuerball laut Newt Scamander der einzige asiatische Drache ist, ähneln die meisten offiziellen Darstellungen des Drachen nur entfernt chinesischen Lung-Drachen. Auf dem deutschen Cover von "Phantastische Tierwesen" ist er ein westlicher Drache, während eine offizielle Figur zum Film einem Wyvern gleicht.

Einige Konzept-Zeichnungen zum Film erinnerten jedoch mehr an Östliche Drachen, was sich noch im Kopf der offiziellen Figur wiederspiegelt. Nur die britische Ausgabe von "Phantastische Tierwesen" (en. Fantastic Beasts and where to find them) zeigt einen Östlichen Drachen.

VerhaltenBearbeiten

Wenn sie gereizt werden, stoßen sie eine helle, pilzförmige Flamme aus ihren Nüstern. Obwohl sie gesellig sind und gerne in Gruppen von bis zu drei Tieren leben, sind sie gegenüber artfremden Tieren sehr aggressiv. Die Hauptbeute bilden Schweine und Menschen.

Die Schalen ihrer roten, golden gepunkteten Eier werden in der chinesischen Zauberei als Zaubertrank-Zutat verwendet. Ihre Verwendung in zu Pulver zerriebener Form wurde vom Drachologen Quong Po im 15. oder 16. Jahrhundert entdeckt.

Vorkommen in den BüchernBearbeiten

Im Zuge des Trimagischen Turniers kämpfte Viktor Krum gegen einen weiblichen Feuerball. Es gelang ihm, die Augen des Drachen mit einem Conjuktivitis-Fluch zu treffen, wodurch er das goldene Ei stehlen und die Aufgabe erfüllen konnte.

GalerieBearbeiten

QuellenBearbeiten

  • Joanne K. Rowling (2000): Harry Potter und der Feuerkelch, Carlsen Verlag, ISBN 3-551-55193-6
  • Joanne K. Rowling (2001), Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind, Carlsen Verlag, ISBN 978-3-551-35948-3
  • Jody Revenson (2015): Harry Potter - Die Welt der magischen Wesen, Panini Books, ISBN 978-3-8332-2960-2