FANDOM


Internet-group-chat Achtung! Diese Seite enthält diverse Namen aus der englischen Version des Werkes, in dem der Charakter vorkommt. Bitte ersetze diese Namen durch die Namen aus der Deutschen Version und entferne diese Vorlage dann.
Sofern es noch keine deutsche Version des Werkes gibt, bleibt der englische Name im Artikel erhalten.
Centipoidal Netherbeast

In Trivial Trivia with Trivia wird genauer auf die Netherbeasts eingegangen

Centipoidal Netherbeasts sind eine Drachenart aus dem Webcomic Gastrophobia. Sie gleichen gigantischen Hundertfüßern (engl. Centipede) und leben tief in der Erdkruste. Während die Eier die Größe von Erbsen haben, können Netherbeasts über 3 m lang werden. Aus den Eiern schlüpfen Nymphen, die den Erwachsenen Tieren bis auf die Größe gleichen.

Bis zu einem Alter von 75 Jahren sind Netherbeasts quasi unsterblich, da sie jederzeit wiedergeboren werden können. Dafür ist ein Ritual notwendig, welches Dreck und Gold beinhaltet. Sie ernähren sich von Metall, können mit ihren Scheren jedoch keinen Menschen verletzen.

Männchen sind braun-grün und besitzen federartige Fühler, Weibchen sind schwarz und haben dünne, segmentierte Fühler.

Als Netherbeasts werden alle Klasse-M-Organismen aus der Netherzone, einer Schicht der Erdkruste, bezeichnet.

KrphxyzwlpsBearbeiten

Krphxyzwlps (Aussprache: Ker-fixy-whelps) ist ein wiederkehrender Charakter des Webcomics. Sie wurde im Alter von 10 Jahren von Klepto vor einer Katze gerettet. Er nannte sie Mania, da das leichter auszusprechen ist. Krphxyzwlps wurde immer machthungriger, weshalb Klepto sie verlassen wollte.

Seit sie ein Stück Chronologium (ein Material das Zeitreisen ermöglicht) gefressen hat, ist sie in der Lage, ihre Gestalt zu verändern. Dabei behält sie jedoch immer ihre Masse bei, so kann sie sich z.B. in einen Menschen, aber in mehrere Mäuse verwandeln. Bei ihrem ersten Auftritt ist sie noch wesentlich größer und schwerer und kann sich in mehrere Menschen verwandeln.

Bei ihrem ersten Auftritt in der Comicserie wurde Krphxyzwlps von Phobia geköpft, da sie in einem Loch steckenblieb, nachdem sie ihre Form verändert hatte. Klepto erzählte, das Monster hätte ihn als Sklaven gehalten, und wurde daraufhin Phobias Sklave und später ihr Freund. 180 Tage später erwachte Krphxyzwlps aus ihrem Kopf heraus erneut zum Leben und begann in Gestalt eines Wolfes, nach Klepto zu suchen. Auf dem Weg begegnete sie Phobia und warf sie in eine Schlangengrube.

Als eine Horde Mäuse rettete Krphxyzwlps Klepto aus einem Gefängnis. An den Grund, warum sie getrennt wurden, kann sie sich nicht erinnern. Sie nimmt dann, um Kleptos Liebe zu gewinnen, eine menschliche Gestalt an, die aus allen Mädchen zusammengesetzt ist, mit denen Klepto geflirtet hat. In dieser Gestalt brachte sie Phobia dazu, ihr zu helfen, ihren "Ex-Freund" zu retten, der sich als Klepto herausstellte. Jedoch war der Riese, der Klepto gefangen hält, ebenfalls Krphxyzwlps bzw. ein zweites Gehirn, das sie sich ein Jahr zuvor wachsen lies und das ihren alten Körper kontrollierte. Diese zweite Krphxyzwlps besaß noch alle Erinnerungen an ihre Machtgier und den Grund, warum Klepto sie verlassen hatte, und versuchte darum, Klepto zu töten. Jedoch gelang es Phobia, sie zu köpfen.

Die menschengestaltige Krphxyzwlps bzw. Mania, wie sie der Einfachheit halber genannt wird, schloss sich danach Klepto und Phobia an. Später adoptierte sie deren Tochter Philia.

Weitere Centipoidal NeatherbeastsBearbeiten

  • Blkrbthln, ein Philosoph und Entdecker einer einer Art von Uniturtle (Einhorn-Schildkröte).
  • Rtxbbnq, Professor an der Pnkfl-Universität

Trivia (with Trivia the Sphinx)Bearbeiten

  • Dieser Strip zeigt einige weitere Arten von Netherbeasts, jedoch ist nicht bekannt, ob es sich auch um Drachen handelt.
  • Obwohl Krphxyzwlps im Comic immer als weiblicher Charakter behandelt wird, hat sie mit ihrer hellen Farbe und den federartigen Fühlern männliche Geschlechtsmerkmale.

QuellenBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki