FANDOM


Bucaramanga

Der Bucaramanga (Stachellacher) ist eine Drachenart aus der Serie "Dragon Hunters". Dieser Drache ist in der Lage, über Witze zu lachen. Dabei legt er sich auf den Rücken. Sollte er jedoch zu viel lachen, bläht er sich auf wie ein Ballon und platzt. Der Bucaramanga hat einen keulenförmigen Schwanz mit giftigen Stacheln, die eine lähmende Wirkung haben. Das einzige Heilmittel gegen das Gift eines Bucramanga ist ein Sekret aus der Drüse des Mimikars. In Episode 17 wird Lian Chu bei der Jagd auf einen Bucaramanga von den Stacheln getroffen und gelähmt. Gwizdo muss nun alleine auf Mimikar-Jagd gehen, um seinen Kollegen zu retten.

QuellenBearbeiten

  • Dragon Hunters – Die Drachenjäger (Episode 17 - Die Drüse des Mimikars)
  • www.toggo.de

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki