FANDOM


Der Brosno Drache ist ein russisches Seeungeheuer, welches angeblich im Brosno-See leben soll. Es soll einem Dinosaurier oder Drachen ähnlich sehen. Erste Sichtungen dieses Krypiden stammen angeblich aus dem 13. Jahrhundert.

LegendeBearbeiten

Geschichten über das Ungeheuer im Brosno See gibt es schon seit vielen hundert Jahren. Angeblich hat der Anblick des Ungeheuers die mongolische-tatarische Armee des Batu Kahns aus Tver vertrieben. Anderen Geschichten nach wurden Schätze im Brosno See versenkt, welche den Drachen anlockten. Im Zweiten Weltkrieg soll der Brosno Drache ein deutsches Flugzeug gefressen haben. In den letzten Jahren wurde von vielen Leute behauptet, den Krypiden dabei beobachtet zu haben, wie er in den See gegangen ist.

TheorienBearbeiten

Die Existenz von "Brosnja", wie die Russen ihr Seeungeheuer nennen, ist umstritten. Sichtungen werden als durch den See schwimmende Wildschweine und Elche abgetan. Andere Quellen sprechen von Luftspieglungen oder von unterseeischen Vulkanen hervorgerufenes kochendes Wasser. Es sind allerdings keine Vulkane im Brosno-See bekannt.

QuellenBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki