FANDOM


Bahamut ist in Dungeons&Dragons ein Epischer Drache und der König aller guten Drachen. Während sein Name auf dem Fisch Bahamut aus der arabischen Mythologie basiert, welcher wiederum von Behemoth, dem Gegenspieler des Leviathans abgeleitet ist, hat Bahamut mit seinen mythologischen Vorbildern wenig gemein.

BeschreibungBearbeiten

Sein Körper gleicht dem eines typischen Metallischen Drachen. Sein Körper ist silber-weiß, während seine Augen strahlend blau sind, jedoch ist die Farbe seiner Augen nicht genau bestimmbar und hängt auch von seinem Gemüt ab. Jedoch nimmt Bahamut auch gerne menschliche Gestalt an, um sich unter die Völker des Planeten Oerth zu mischen. Dann erscheint er als alter Wanderer, um dessen Kopf die sieben großen goldenen Wyrm in Form von Kanarienvögeln fliegen.

Während er Schwachen und Unterdrückten sehr wohlgesonnen ist und ihnen mit Güte begegnet, toleriert er keine bösen Taten, welche er furchtbar bestraft. Sein Erzfeind ist seine Schwester Tiamat, welche er bei jeder Gelegenheit bekämpft.

Angebetet wird Bahamut von allen guten Drachen, jedoch auch von Halbdrachen und anderen Wesen. Seine Jünger verabscheuen das Böse, achten jedoch darauf, niemandem Schaden zuzufügen. In der vierten Edition von Dungeons&Dragons wurde er zum höchsten Gott gemacht, der von den meisten guten Klerikern und Paladinen angebetet wird.

QuellenBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki