FANDOM


Dragon-Azhi-Dahak5
Azhi Dahaka oder Aži Dahāka (persisch اژدها‎, Ezhdeha bzw. اژدر, Azhdar, mittelpersisch ‏ضحاک‎, Zahāk oder Sohak), auch Ahi (Schlange) genannt, ist ein Sturmdämon der persischen Mythologie, der als dreiköpfige Schlange oder Asiatischer Drache erscheint.

Er soll am jüngsten Tag (Frashokereti) von Fereydūn an den Berg Damavand gebunden werden, bevor Garschasp ihn in den Feuerstrom Ayohshust wirft und damit tötet.

Azhi Dahaka diente einst den Assyrern und den Babyloniern und half ihnen, die Perser zu unterdrücken.

Als Zahhāk ist er ein persischer König, der in der persischen Mythologie als Ursprung jeglicher Tyrannei zählt. Diese Legende ist jedoch jünger und basiert auf der Legende von Azhi Dahaka.

Drache Islam

Ezhdeha

Der persische Forscher Zakariya al-Qazwini beschrieb den Ezhdeha, der 5 bis 30 Ellen lang sein soll und in Indien lebt. Er kann Feuer speien, lebt aber im Wasser, um seine Temperatur auszugleichen. Der Name ähnelt dem Azhi Dahakas, was eine mythologische Verwandtschaft nahelegt, während die Beschreibung eher an die Drachen mittelalterlich-europäischer Bestiarien erinnert.

TriviaBearbeiten

  • Azhdahā bzw. Ezhdehā ist heute das Wort für Drache im Persischen und davon abgeleiteten oder beeinflussten Sprachen.
    • Von der usbekischen Version, azhdarkho, ist die wissenschaftliche Bezeichnung für die Pterosaurier-Klade der Azhdarchiden abgeleitet.

In der PopulärkulturBearbeiten

  • In der RPG-Serie Shin Megami Tensei ist Dahaka ein Dämon, der meist als dreiköpfiger Drache erscheint.

QuellenBearbeiten