FANDOM


Auroradraco cretacicus ist eine ausgestorbene Drachenart aus Joschua Knüppes Projekt Dragons of the World. Es handelt sich dabei um die früheste bekannte Drachenart, die vom Campanium bis zum Maastrichtium (späte Kreidezeit) lebte.

Da es sich um eine sehr primitive Art handelt, ist davon auszugehen, dass sie dem ersten Drachen, der sich von den gemeinsamen Vorfahren der Drachen und Warane abspaltete, sehr ähnlich ist. Der Körper ähnelt stark dem der Warane, lediglich die Arme unterscheiden sich, da sie bereits zu Gleitflügeln umgebildet sind. Mit diesen war das Tier jedoch noch nicht in der Lage, aktiv zu fliegen. Im Gegensatz zu den Flügeln der heutigen Drachen waren die Flughäute noch mit den Hüften verbunden und besaßen noch nicht die zahlreichen Blutgefäßschlaufen und Aktinfilamente heutiger Drachen.

Sehr gute Fossilien des Tieres wurden in Deutschland gefunden, ein vollständiges Fossil fand man jedoch in Italien in den selben Ablagerungen wie Tethyshadros. Jedoch kennt man das Tier aus Ablagerungen auf der ganzen Welt, was der Wissenschaft Kopfzerbrechen bereitet. Möglicherweise konnte das Tier im Gegensatz zu heutigen Drachen schwimmen und sich auf diese Art und Weise so weit verbreiten.

QuellenBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.